Miss Germany-Finale 2019 am 23. Februar 2019

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Miss Germany-Finale 2019 am 23. Februar 2019

      Pressemitteilung vom 13.12.2018

      Erstmalig verleiht die Miss Germany Corporation (MGC) dem bekannten Beauty-Contest 2019 mit 16 Bundesland-Vertreterinnen und einer viel stärkeren Individualisierung sowie persönlichen Einblicken in das Leben der Teilnehmerinnen ein neues Gesicht. Die Finalistinnen präsentieren sich in mehreren Wertungsdurchgängen auf der Bühne persönlich sowie in eigens produzierten Videos.
      „Wir möchten die Persönlichkeit der einzelnen Teilnehmerinnen stärker in den Fokus rücken und setzen auf die Repräsentation eines starken Frauenbildes“, erklärt Max Klemmer von der Miss Germany Corporation, der das Familienunternehmen in dritter Generation leitet.

      Aus insgesamt 16 Missen, die sich in den einzelnen Bundesländern gegen ihre Konkurrentinnen durchsetzen, wird am 23. Februar in der Europa-Park Arena in Rust die Siegerin gekürt. Welche prominenten Köpfe neben Politiker Wolfgang Bosbach und Deutschlands bekanntestem Hair- & Make-Up-Artist Boris Entrup noch in der Jury sitzen, bleibt noch ein wohlgehütetes Geheimnis. Fernsehmoderator und Schauspieler Alexander Mazza begleitet die Gäste gemeinsam mit Moderatorin Laura Wontorra durch einen spannenden und abwechslungsreichen Abend. In mehreren Durchgängen präsentieren sich die Titelanwärterinnen wahlweise in eleganter Abendmode sowie in legerer Sommerkleidung.


      Wo: Europa-Park Arena
      Europa-Park-Straße 2, 77977 Rust
      Wann: Samstag, 23. Februar, ab 20.15 Uhr, Einlass: 18.00 Uhr


      Tickets und Infos ab Januar über europapark.de und Ticket-Line 07822 77-6697 erhältlich:
      - Freie Sitzplatzwahl auf der Tribüne: 99 Euro
      - Bevorzugte Platzierung mit Gala-Buffet: 189 Euro


      Miss Germany Wahl im Europa-Park


      Laura Wontorra moderiert die Wahl gemeinsam mit Alexander Mazza (c) Nadine Dilly

      Boris Entrup wird in der Jury dabei sein (c) borisentrup.com
    • Europa-Park Pressemitteilung vom 29.01.2019

      Endlich lüftet die Miss Germany Corporation (MGC) das Geheimnis, welche prominenten Köpfe in der diesjährigen Jury sitzen und der neuen Miss Germany ihren Titel verleihen. Aus insgesamt 16 Missen, die sich in den einzelnen Bundesländern gegen ihre Konkurrentinnen durchgesetzt haben, wird am 23. Februar in der Europa-Park Arena die Siegerin gekürt. Für die Entscheidung um die Krone bedarf es bei einer Gala der Extraklasse auch einer hochkarätigen Besetzung: Neben Politiker Wolfgang Bosbach und Deutschlands bekanntestem Hair- & Make-up-Artist Boris Entrup, bringen Tänzerin und Choreografin Nikeata Thompson und Sängerin Sarah Lombardi Frauenpower pur in das prominente Komitee.

      Bei der spektakulären Show präsentieren sich die Finalistinnen in mehreren Wertungsdurchgängen auf der Bühne sowie in eigens produzierten Videos von MackMedia. Fernsehmoderator und Schauspieler Alexander Mazza begleitet die Gäste gemeinsam mit Moderatorin Laura Wontorra durch einen spannenden und abwechslungsreichen Abend. Für die musikalische Unterhaltung sorgt die Manhattan-Pop-Band Lions Head rund um den Frontmann und Singer-Songwriter Ignacio Uriarte. Bei der geballten prominenten Unterstützung soll auch der gemeinnützige Zweck an diesem Abend nicht zu kurz kommen: Mit Boris Entrup als Botschafter im Gepäck, machen ehemalige Missen auf die Arbeit der DKMS Life aufmerksam und sammeln Spenden, die der Organisation zugutekommen.

      Neben der spannenden Wahl verspricht der Abend erstklassiges Entertainment mit den Europa-Park Künstlern, kulinarische Köstlichkeiten und außergewöhnliche Live-Acts.

      Die Europa-Park Küchenchefs verwöhnen den Gaumen zum Auftakt mit einem exquisiten Buffet. Das Opening gestaltet die Europa-Park Talent Academy. Präsentiert wird eine eindrucksvolle Handstandkunst unter der Leitung von Anja Liapunova sowie eine coole Hip-Hop Formation, choreographiert von The K.
      Wo: Europa-Park Arena, Europa-Park-Straße 2, 77977 Rust
      Wann: Samstag, 23. Februar, ab 20:15 Uhr, Einlass: 18:00 Uhr
      Tickets: 99-Euro-Tickets: freie Sitzplatzwahl auf der Tribüne;
      online unter www.europapark.de/de/veranstaltungen/miss-germany-wahl-2019 erhältlich
      189-Euro-Tickets: bevorzugte Platzierung mit Gala-Buffet; telefonisch unter 07822 77-6697 erhältlich

      Details zum Ticketvorverkauf sowie weitere Informationen zu Miss Germany und zur Miss Germany Corporation (MGC) finden Sie unter missgermany.de.


      Miss Germany-Wahl im Europa-Park


      Nikeata Thompson (c) Nikeata Thompson


      Sarah Lombardi (c) RTL II El Cartel Music_Per Florian Appelgren
    • Jedem das seine...
      Miss Wahlen haben aber finde ich, so einen Beigeschmack von Haarspray und Feenstaub...
      Mitunter ist das Klischee "Hübsch und " nicht die hellste Kerze auf der Torte" wahr oder total falsch...
      Mit der Eitelkeit hab ich kein Problem, ich weiß das ich gut aussehe... :laugh2:

      Die Filme Miss Undercover sind beide sehenswert...immer wieder gern gesehn
      Spaß ist...?
      Das was Du daraus machst!
      *hydra* Hydro 4 ever *hydra*
    • Europa-Park Pressemitteilung vom 06.02.2019

      Zum Glück braucht man bei einem Flug durchs Weltall im Europa-Park keine Raumanzüge – so konnten die 16 Teilnehmerinnen der Miss Germany-Wahl auch während der Fahrt mit der Virtual Reality Achterbahn „Eurosat Coastiality“ mit ihrer Schönheit überzeugen und haben knapp 3 Wochen vor dem Finale der Miss Germany-Wahl bewiesen, warum sie bereits Siegerinnen in ihren jeweiligen Bundesländern sind.

      Neben dem faszinierenden VR-Flug durch die Welten von Luc Bessons "Valerian - Die Stadt der Tausend Planeten" konnten die Miss Germany Kandidatinnen auch eine „Nachterbahnfahrt“ der besonderen Art durch das illuminierte Paris erleben. Erst im vergangenen Jahr wurde die komplett neugestaltete Achterbahn "Eurosat - CanCan Coaster" eröffnet, die Tradition und Moderne in nie dagewesener Perfektion vereint.

      In die Darkride-Achterbahn „Eurosat“ wurde ein separater Bahnhof mit Verschiebegleis integriert. So faszinieren zwei Attraktionen in einem Fahrgeschäft, die die gleiche Streckenführung nutzen – eine Weltneuheit. Wer mit VR-Brille durchs Weltall rasen möchte, ist hier genauso richtig, wie die Gäste, die sich ins Paris des 19. Jahrhunderts zu Zeiten der Belle Epoque zurückversetzen lassen möchten.

      Der Europa-Park ist für seine detailverliebte und realitätsnahe Gestaltung weltbekannt. Daher werden die Fahrgäste mit der unverkennbaren Fassade eines originalgetreuen Nachbaus des Pariser Varieté-Theaters „Moulin Rouge“ begrüßt. Mit der Nachbildung der roten Mühle sowie weiteren typischen Pariser Symbolen würdigt Deutschlands größter Freizeitpark das traditionsreiche Varieté-Theater, das heute in der dritten Generation von der Familie Clerico geführt und durch die vierte Generation bereits unterstützt wird. Der Europa-Park ist der erste Freizeitpark der Welt, der mit dem weltbekannten Varieté-Theater eine Partnerschaft eingegangen ist.

      Wo: Europa-Park Arena, Europa-Park-Straße 2, 77977 Rust
      Wann: Samstag, 23. Februar, ab 20:15 Uhr, Einlass: 18:00 Uhr
      Tickets: 99-Euro-Tickets: freie Sitzplatzwahl auf der Tribüne;
      online unter europapark.de/de/veranstaltungen/miss-germany-wahl-2019 erhältlich
      189-Euro-Tickets: bevorzugte Platzierung mit Gala-Buffet; telefonisch unter 07822 77-6697 erhältlich


      Die Miss Germany Kandidatinnen im "Eurosat - CanCan Coaster"


      Hübsche Astronautinnen in "Eurosat - Coastiality"