Eurosat - Can Can Coaster (Renovierung Eurosat)

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Eine offizielle Meldung hierzu gibt es noch nicht. Sobald es eine geben sollte, werden wir diese natürlich hier im Forum veröffentlichen.
    Momentan besteht der einzige Hinweis darin, dass die Bahn auf der Homepage als im Winter geschlossen angezeigt wird. Dies kann tatsächlich auf eine Renovierung hindeuten, es kann aber genauso gut ein technischer Fehler o.ä. sein.
  • Meiner Meinung nach, ist damit der entscheidende Hinweis erbracht, dass die Euro-Sat tatsächlich renoviert wird. Natürlich ist das nur Spekulation, aber wenn man ganz ehrlich ist, kann man eine geschlossene Euro-Sat nur auf folgende zwei Gründe zurückführen:
    1. Es handelt sich um einen Fehler im Parkplan (was ich bei diesem professionellen Unternehmen für eher unwahrscheinlich halte)
    2. Die Eurosat wird tatsächlich renoviert.
    Möglich wäre auch eine leichte thematische Umgestaltung, allerdings bin ich mir ziemlich sicher, dass eine solche Maßnahme auf die Off-Season verschoben worden wäre, da die Eurosat doch ein bedeutender Besuchermagnet für den Winter ist.

    Mittlerweile ist die Anlage einfach veraltet und nicht mehr so angenehm zu fahren, wie früher. Ich persönlich finde, dass die Eurosat ein absolutes Kultobjekt und nach wie vor eine tolle Bahn ist. Selbst, wenn das Layout gleich bleibt und nur die Anlage grunderneuert wird, kann das Fahrgefühl bestimmt nicht so erhalten werden. Naja, mal sehen, was auf uns zukommt. Irgendwann muss es passieren und leider wird damit auch ein Stück Parkgeschichte verschwinden.
  • Ich persönlich mag Eurosat sehr und fände es schade, wenn man die Attraktion komplett umbauen würde. Vor allem dann nicht, wenn es in Richtung Steampunk à la Eurotower gehen sollte... Allerdings halte ich eine Grundsanierung nicht für unangebracht. Insbesondere dem Wartebereich sieht man doch schon sehr an, dass er aus einem vergangenen Jahrzehnt stammt.

    Ich wäre auch mit wesentlich weniger Lasern und Licht im Inneren zufrieden. Weg mit den aufgemalten Galaxien und billigen Animatronics und her mit einem guten Onboard-Soundsystem und ansprechenden Effekten :D
  • Es könnte sein das sie Renoviert wird aber am Infotreffen wurde eigentlich gesagt nicht vor 2018. Oder es Handelt sich um ein Hompage Fehler.

    Ich denke das sie Entkernt wird, zwecks Baustellen Zufahrt und Kran usw. Könnte Mann einfach über die Europa Park Arena gehen. Da die Silverstar geschlossen hat kann Mann das Baumaterial vor der Mercedes-Benz Halle Lagern und den Rest absperren.
  • Macht euch keine Sorgen alte klassiker macht der EP nicht dem Erdboden gleich. Man wird auch nicht typische Dinge von Eurosat wie den Soundtrack, die Rolltreppen, grundidee oder das Layout verändern. Aber man gibt dem ganzen wahrscheinlich eine coole Story, verbindet das ganze irgendwiw mit dem Universum der Energie und macht das Theming der ganzen Bahn gerecht. Vielleicht bekommen wir ja einen würdigen Space Mountain Konkurrenten :) Ich trau da dem EP voll und ganz da er Erinnerungen nicht mit Füßen tritt. Er macht sie nur noch schöner ;)
    Freizeitpark Besuche sind mehr als ein Hobby !
  • andi95 schrieb:

    Es könnte sein das sie renoviert wird aber am Infotreffen wurde eigentlich gesagt nicht vor 2018.
    Den genauen Wortlaut kenne ich leider nicht, möglicherweise hieß es tatsächlich, dass mit einer Umgestaltung nicht vor 2018 begonnen wird. Aber wenn die Eurosat in der kommenden Wintersaison umgestaltet wird, hätten wir zumindest bei Eröffnung am nächsten Saisonstart 2018.
  • Thor schrieb:

    Oder dann gleich mit dem Coastiality System.
    Also ich bin zwar kein so großer Coastiality-Fan wie du, aber auch ich finde, das die EuroSat doch gerade nach VR schreit. Mit einem Weltraumthema hat man doch unendliche Möglichkeiten, einen aufregenden Ride zu basteln. Vorbei an Planeten, Raumstationen, durch Wurmlöscher in andere Galaxien durchdringen. Ist doch alles besser als ein paar angestrahlte Planeten wie aktuell, wenn man das so nennen kann.
    Ich bin die Bahn bis jetzt nur 1 oder 2 mal gefahren, hab zu der Bahn auch keinen besonderen Bezug. Vielleicht auch gerade deswegen befürworte ich eine VR-Bahn.
    Was natürlich auf jeden Fall bleiben muss ist die Kuppel, ganz klar!
  • Wobei ich durchaus finde, dass eine Dunkelachterbahn auch seine Reize hat. Gerade wenn ein Streckenverlauf unbekannt ist und man daher gewisse Überraschungseffekte hat, ist eine Dunkelachterbahn durchaus sehr aufregend.

    Ich denke auch, dass sich die Eurosat zukünftig sehr gut für ein VR-System eignen könnte, allerdings nur dann, wenn die Abfertigung trotzdem effizient ablaufen kann. Zum Beispiel könnte ja mit einer Doppelladestation gearbeitet werden. Wichtig ist für mich nur, dass die Kapazität nicht leidet und man immer noch die freie Entscheidung hat, ob man wirklich mit oder ohne VR fahren will.
  • Ja, die Kapazität darf auf keinen Fall sinken. Wichtig ist mir auch, das man nicht extra für die Attraktion bezahlen muss, so wie es bei Alpenexpress VR ist. Das wär echt ein Armutszeugnis für den EP.
    Wenn man die Gebühr wirklich nur erhebt, um den Besucherfluss zu lenken, kann man das eingenommene Geld ja auch gerne spenden. Einige würden sich freuen.
  • Dies tönt ja ganz gespannt. Bin gespannt was uns erwartet. Evt. eine neue Bahn in der Kugel, oder nur Schienenaustausch?
    Der Europa-Park ist mein Lieblingsfreizeitpark. Ich bin mit Ihm gross geworden und habe bestimmt schon über 100 Besuche. :)

    Besuche meine Webseite achterbahnwissen.ch. Auf der findest du ganz viele Informationen zu Achterbahnen und Freizeitparks.
  • Da muss ich jetzt mal eine Anekdote loswerden:

    Bei meiner ersten Fahrt war Eurosat noch kein Dark Ride.
    Da waren oben an der Kuppel noch Löcher.
    War echt ein besch....eidenes Gefühl beim Hochfahren und der Aussicht nach unten.

    Was hab ich draus gelernt?

    Fahr nie eine neue Attraktion am Eröffnungstag. ^^
  • Also ich glaube und hoffe das man hier keinen VR Ride draus macht. Guckt euch mal Space Mountain an. Das ist ne Dunkelachterbahn die einfach zeigt das man mit dunklem Magie erzeugen kann. A la Merlin dann einfach ältere Bahnen umzumodeln und mit VR auszustatten finde ich echt uncool. Vor allem bei einer Bahn wie Eurosat bei der der Nostalgiefaktor unfassbar hoch ist. Ich würde ein neues Layout begrüßen und gerne eine neue Bahn erleben aber Dinge wie der Trommellift und Soundtrack, Grund idee an sich sollte man meinermeinungnach nicht ändern. Das ist nämlich eine der Bahnen im EP bei der mir so ein VR Ride richtig wehtun würde. Man kann gerne auch den Platz vom Universum der Energie nutzen und dann dort ne mega geile que rein knallen. Auch wenn mir das weh tun würde.

    Aber ich glaube VR wird es bei größeren Bahnen im EP generell nicht geben.
    Freizeitpark Besuche sind mehr als ein Hobby !