Madame Freudenreichs Curiosités (Umgestaltung UdE)

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Ach du scheiße. Ich nö da muss ich aber noch kräftig mitfahren. Ich hänge sehr an der Bahn. Ach wie schade dass gleich zwei so tolle Bahnen nun verschwinden. Aber der Fortschritt muss eben seinen Weg finden.

    Zum anderen muss man aber sagen dass das Theming ja auch null zu Frankreich passt. Vielleicht irgendetwas in Bezug darauf ? Oder man verbindet den Ride mit Eurosat 2.0 also der Gestaltung.

    Am Layout ändert man bestimmt nichts.
    Freizeitpark Besuche sind mehr als ein Hobby !
  • CoasterRacer schrieb:

    Universum der Energie wird als Teil des Anstehbereiches genutzt. So zumindest in meiner Fantasie. Man stellt sich ganz normal in die Schlange, sieht den Ride "Universum der Energie" als Preshow und tada, man hat eine Attraktion in die andere verbaut.
    Das wäre aber nicht gut, es wird immer Besucher geben, die entweder die eine oder die andere Attraktion nutzen wollen. In dem Fall wäre man gezwungen beides zu nutzen und ich denke nicht, dass das im Sinne der meisten Besucher wäre, noch dass der Park das umsetzt.
  • Ich hoffe einfach dass aus dieser Umgestaltung keine Verungestaltung wird. Der Park hat zwar bewiesen dass er alte Attraktionen umgestalten und pimpen kann ABER - wenn ich mir das so ansehe steht die Chance bei 50:50 :

    Umgestaltung Picolo Mondo --> eher ein FLOP
    Umgestaltung Kolumbus Jolle ---> TOP
    Umgestaltung Irland ---> TOP
    Whale Adventures --> leider auch mehr ein Flop ( es nutzen nicht unbedingt mehr Menschen als davor und ein Splash Battle so derart zu kastrieren finde ich schade.)

    Trotzdem sind die jüngsten Neuerungen doch eher positive. Und ich denke die Macks sind sich den Kult-Wert beider Attraktionen sowohl der Eurosat als auch des UdE bewusst und werden da sicherlich doppelt überlegen was diese damit tun.
  • Ride Time schrieb:

    tommel schrieb:

    Ich finde immer noch die Idee einer neuen Geisterbahn im Stil der Pariser Katakomben sehr gut. Aber ich denke die Thematisierung wird der, der Eurosatz angepasst.
    Das wäre echt mega cool. Allerdings denke ich nicht dass sie noch ne Geisterbahn bauen, da sie sonst zu nahe am Geisterschloss wäre.
    Ich sehe dasauch so wie Ride Time, doch ein Darknride generell im Stile der Pariser Katakomben wäre nice, vor allem wenn man dann die "SAT" auch im Stile von Paris, aber oberhalb der Erde designen würde...
    Home is where my Achterbahn is!
  • CoasterRacer schrieb:

    Universum der Energie wird als Teil des Anstehbereiches genutzt. So zumindest in meiner Fantasie. Man stellt sich ganz normal in die Schlange, sieht den Ride "Universum der Energie" als Preshow und tada, man hat eine Attraktion in die andere verbaut.
    Das wäre ebenfalls genial. Dann könnte man den Dark Ride auch noch zusätzlich als Attraktion anbieten, indem rei Wagen von der Esat preshow beladen werden und dann wieder zwei Wagen normal. Mit einem Onbord Soundsystem könnte man zwei verschieden Abenteuer anbieten. Das eine als Preshow für die Esat und das andere als eigenständige Attraktion. Mit den drehbaren Gondeln könnte man da sicher etwas tolles machen.
  • Ride Time schrieb:

    Mit den drehbaren Gondeln könnte man da sicher etwas tolles machen.
    Da bleibt dann die Frage, wie viel Aufwand der EP betreiben wird, um das Universum der Energie umzugestalten. Die Gondeldrehung erfolgt nämlich rein mechanisch durch eine seperate Führungsschiene. Wenn man also die Drehung der Gondel anpassen will, muss man auch diese Führungsschiene entsprechend neu konfigurieren / verschweißen.

    Was mir auch schon durch den Kopf gegangen ist: Könnte es nicht sogar sein, dass man hier eine Plattform für die Happy Family-Marke gefunden hat? Ein eigener Dark-Ride zu dem Thema wäre jedenfalls besser als dieses Halbgare im Geisterschloss. Aber egal was kommt: Ich hoffe wirklich, dass es eine gute Umgestaltung wird, mit einem angemessenen Aufwand dahinter und äquivalent zum UdE. Bei vielen Parks ist es ja zur Zeit im Trend, die klassischen Kulissen fast ausschließlich durch Screens zu ersetzen, da billiger.
  • Psst, nicht so laut. :D

    Aber schön, dass wir damit schon eine weitere Neuheit für nächstes Jahr haben. Die Bahn ist zwar auch irgendwie kultig und schade, dass sie weichen muss, aber so ist das nun mal. Aus sicht des EP kann man es wohl verstehen, so wenig frequentiert die Bahn im Durchschnitt ist. Aber mal abwarten, was man denn nun wirklich alles ändert.
    "Büro ist wie Achterbahnfahren. Ein ständiges Auf und Ab. Wenn man das jeden Tag 8 Stunden machen muss, täglich, dann kotzt man irgendwann." (Bernd Stromberg)
  • Die Frage ist, was sich nächste Saison noch alles tun wird im Park.
    Eurosat wird ja laut Aussage der Macks erst im Sommer fertig (ca. August), das UdE wird wohl kaum früher eröffnet werden, wenn direkt darüber noch Baustelle ist.
    Aber der EP wird zum Saisonstart sicher nicht ohne wenigstens eine kleine Neuheit starten. Von daher dürfte andernorts sicherlich auch noch was kommen.
    Menschen glänzen durch ihre Schönheit ... Achterbahnen durch ihren Stahl !