Poseidon

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen



    • Themenbereich: Griechenland
      Eröffnung: 2000

      Höhe: 23m
      Geschwindigkeit: 70km/h
      Länge: 836m

      Traut ihr euch, dem Gott der Meere zu trotzen? Die Wasserachterbahn Poseidon ist die Hauptattraktion im griechischen Themenbereich. Ein griechischer Tempel beherbergt die Station zur aufregenden Fahrt über das Mittelmeer.
      Drei Abfahrten und zwei große Splashs sorgen für jede Menge Wasserfahrspaß!

    • Vergangenen Sonntag bin ich seit langer Zeit wieder mal Poseidon gefahren und war über den schlechten Zustandunseres Bootes sehr erstaunt.
      Teile der Verkleidung waren verrostet, Schrauben klappert, bei der Liftfahrt hörte es sich so an als ob ein kleines Metallstück unter den Sitzen von vorne nach hinten rollte.

      Es ist klar dass sich der EP bei der Fülle an Attraktionen nicht jährlich um alle kümmern kann. Aber für EP-Verhältnisse fand ich unser Boot schon in einem sehr schlechten Zustand. Immerhin ist es ein Unterschied ob mal irgendwo etwas Farbe abblättert, oder ganze Schrauben verrostet in ihrer Halterung klappern.
      Und auch wenn Poseidon eine Wasserbahn ist (Wasser --> Metall --> Rost), so scheinen andere Wasserattraktionen im Park keine oder kaum Probleme in dieser Richtung zu haben.
      Menschen glänzen durch ihre Schönheit ... Achterbahnen durch ihren Stahl !
    • Ja, mir ist das auch schon aufgefallen. Aber nicht nur bei Poseidon, sondern auch an anderen Stellen im Park. Der Atlantica-See war letzte Saison des öfteren trüb, in dieser Saison sammelt sich vermehrt das Grün am Boden... vielleicht ist hier eine Filteranlage defekt? Die Felsen in Island gehören mal wieder frisch angestrichen und bei Arthur haben bei meinen letzten beiden Besuchen etliche Figuren nicht funktioniert... sehr ungewöhnlich für den EP, dass die Instandhaltung so schleifen gelassen wird. Vielleicht beruhigt sich das aber auch wieder, wenn Voletarium endlich eröffnet ist :)
    • Ein trüber Atlanticasee ist sicher nicht schön anzusehen, aber es beeinträchtigt nicht direkt die Sicherheit bzw das Sicherheitsgefühl des Gastes.
      Bei Poseidon am Wochenende wurde aber selbst mir als Kenner der Branche etwas mulmig, dass wir während der Fahrt eine Schraube oder dergleichen ins Gesicht fliegt.
      Mir ging es hier nicht um Pflege der Attraktionen im Bereich der Optik, sondern eher im Bereich der (empfundenen) Sicherheit.
      Menschen glänzen durch ihre Schönheit ... Achterbahnen durch ihren Stahl !
    • Mhm, das ist wirklich bedenklich =O

      (Ich empfand die Boote bisher für mich einfach nur als unbequem und schmerzhaft, da der Bügel mir so unangenehm auf die Oberschenkel drückt (wie bei Wodan jetzt auch, seit sie die Sitze neu gepolstert haben))

      Das muss doch aber auch vom TÜV abgenommen werden vor Saisonstart, oder irre ich mich?
    • dieses Argument sehe ich nicht. Wenn wir ehrlich sind haben wir doch von der Materie keine Ahnung, oder? Oder würdet ihr sagen: Je mehr Coaster man gefahren ist, desto eher kann man die Sicherheit einer Anlage einschätzen?
      Fakt ist, dass sämtliche Coaster vom TÜV abgenommen wurden.
      Und falls das Gehör von uns Fans das Safety-Kriterium ist müsste man m.E. Wodan sofort schliessen.
    • Sicherlich werden alle Anlagen vm TÜV abgenommen. Aber wie viele normale Besucher haben Schiss, dass sie beim Silver Star aus dem Bügel fliegen können? Ich will nicht wissen wie auf die ein klepperndes und halb verostetes Poseidonboot wirkt.
      Menschen glänzen durch ihre Schönheit ... Achterbahnen durch ihren Stahl !
    • Ja, so soll das auch sein. Ein Fachurteil können hier vermutlich die wenigsten abgeben.

      Macht ein Wagen aber einen optisch miserablen Eindruck, überlegen sich viele Besucher bestimmt zweimal, ob sie da wirklich einsteigen sollen.
      Normalerweise braucht man sich da keine Gedanken zu machen, gerade in Deutschland ist der TÜV ja sehr strikt. Speziell im Europa-Park hätte ich noch weniger Bedenken, da die morgendlichen Kontrollen sehr strukturiert sind.
      Trotzdem sollte ein sicherer Eindruck vom Gefährt eines der ersten Gefühle in einem Freizeitpark sein.
    • In punkto Sicherheit sind deutsche große Parks Vorreiter...
      Den Imageschaden eines richtigen Unfalls / einer Tragödie auf Grund von maroden Anlagen oder nicht gepflegten Sicherheitsvorkehrungen möchte kein Betreiber haben.

      In die Jahre gekommen Bahnen, wie die Poseidon richten die Handwerkertruppen vom EP schon wieder hin...
      Geht halt nicht immer alles in der OffSaison...

      Aber für mich, ist und bleibt die Bahn vom Eröffnungstag an mein Lieblingscoaster :love: :thumbsup:
      Spaß ist...?
      Das was Du daraus machst!
      *hydra* Hydro 4 ever *hydra*
    • Bluefire schrieb:

      Poseidon musste morgens sofort machen. Alle rennen sofort Silver Star oder Eurosat aber Poseidon ist später richtig voll das sich Warteschlangen von über 45 min bilden können.

      Eurosat und auch Silver Star in der Mittagszeit deutlich weniger besucht!

      Bist du dir da auch wirklich sicher? Weil dieser Tipp, bzw diese Info gibt es schon seit Jahren und könnte veraltet sein :/