"ROLLING STONE Park" vom 16.11.2018 bis 17.11.2018

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • "ROLLING STONE Park" vom 16.11.2018 bis 17.11.2018

      „ROLLING STONE Park" bereichert die süddeutsche Festivallandschaft

      Der Herbst 2018 steht ganz im Zeichen von hochkarätigem Rock’n’Roll vor ebenso hochwertiger Kulisse: Mit dem ROLLING STONE Park im Europa-Park bekommt Baden-Württemberg Festivalzuwachs – und was für welchen! Die Besucher erwartet in Rust am 16. und 17. November 2018 ein neues Indoor-Komfort-Festival für Freunde von herausragenden Live-Auftritten. Mehr als 30 Interpreten spielen an den beiden Festivaltagen auf insgesamt vier Bühnen, die alle im Confertainment Center des Europa-Park untergebracht sind. Lesungen, eine Platten- und CD-Börse für Sammler, eine Konzertposter-Ausstellung und vieles mehr ergänzen die Konzerte um ein passendes Rahmenprogramm.

      Neben den international renommierten Bands und Solokünstlern der Genres Rock, Indie, Alternative, Folk und Singer-/Songwriter steht beim ROLLING STONE Park der Komfort an erster Stelle. Im Ticketpreis inbegriffen sind zwei Übernachtungen in einem der fünf Themenhotels des Europa-Park inklusive des umfangreichen Frühstücksbuffets und einem Parkplatz vor der Tür. Alle Häuser haben 4 Sterne oder sogar 4 Sterne Superior-Standard und verfügen über Schwimmbäder, Saunen, Wellness- und Fitness-Angebote. Das gastronomische Angebot – ob in den Hotels oder in der Festival-Location – ist erstklassig und lässt keine Wünsche offen. Damit die Festivalbesucher jederzeit trockenen Fußes von ihrem Hotel zu den Konzerten gelangen, steht der Europa-Park-Express an beiden Festivaltagen zur kostenfreien Verfügung. So sind kurze Wege und maximaler Komfort für die Besucher garantiert.

      Mit dem ROLLING STONE Park knüpfen Veranstalter FKP Scorpio Konzertproduktionen und die deutsche Ausgabe des ROLLING STONE Magazins an ihre sehr erfolgreiche Zusammenarbeit an, die sich 2018 bereits zum zehnten Mal jährt. „In 2009 haben wir das erste Mal gemeinsam den ROLLING STONE Weekender an der Ostsee veranstaltet. Damals mussten wir dem Publikum die gut funktionierende Kombination aus Rock’n’Roll und Kurzurlaub erstmal erklären. Mittlerweile ist das Festival weit im Voraus restlos ausverkauft. Im Süden der Republik fehlen vergleichbare Veranstaltungen und mit dem Europa-Park haben wir die perfekte Location gefunden, um diese Lücke schließen zu können", erläutert Folkert Koopmans, Geschäftsführer von FKP Scorpio, die Beweggründe, die dazu geführt haben,
      das neue Event aus der Taufe zu heben. Volker Schadt, Objektleiter des Rolling Stone beim Axel Springer Mediahouse, ergänzt: „ROLLING STONE als Deutschlands führendes Musikmedium und der ROLLING STONE Weekender als vielfach ausgezeichnetes Indoor-Festival freuen sich Ihre erfolgreiche Zusammenarbeit ausbauen zu können." Auch Thomas Mack, geschäftsführender Gesellschafter des Europa-Park, zeigt sich begeistert über das neue Projekt in seinem Hause: „Wir freuen uns auf zwei großartige Tage mit toller Musik. Das Trio FKP Scorpio, ROLLING STONE und Europa-Park passt sehr gut zusammen; wir ergänzen uns durch die jeweiligen Fachkompetenzen exzellent. Die Veranstaltung sucht seinesgleichen im Süden Deutschlands und ergänzt unser Portfolio wunderbar. Beste Voraussetzungen für ein erfolgreiches Festivalwochenende im Europa-Park Confertainment Center!"

      Der Vorverkauf für ROLLING STONE Park 2018 hat bereits begonnen. Tickets für zwei Tage Festival inklusive zwei Übernachtungen mit Frühstück, Parken und der Nutzung des E.P.-Express sind ab € 189,- erhältlich.

      In Kürze werden erste Künstlerbestätigungen folgen.

      Alle Informationen rund um das neue Festival sind auf der Webseite rollingstone-park.de zusammengefasst.

      Das ROLLING STONE Park ist eine Veranstaltung von FKP Scorpio Konzertproduktionen GmbH in Kooperation mit dem ROLLING STONE Magazin.



      Volker Schadt (Objektleitung Rolling Stone), Folkert Koopmans (Geschäftsführer FKP Scorpio), Sebastian Zabel (Chefredakteur Rolling Stone), Thomas Mack (geschäftsführender Gesellschafter Europa-Park) und Stefan Thanscheidt (Geschäftsführer FKP Scorpio und Head of Festivalbooking), v.l., freuen sich auf die neue Zusammenarbeit.

      Quelle: Europa-Park Medieninformation vom 6.11.2017
    • ROLLING STONE PARK veröffentlicht erste Bands und Lesungen

      Auf Rock’n’Roll mit 4-Sterne-Komfort dürfen sich die Besucher des ROLLING STONE PARK freuen. Das Festival findet in diesem Jahr am 16. und 17. November erstmals im Europa-Park im baden-württembergischen Rust als Schwesterfestival des erfolgreichen ROLLING STONE WEEKENDERS statt. Jetzt verrät Veranstalter FKP Scorpio Konzertproduktionen die ersten Namen für das Line-Up 2018, die es schon mal in sich haben.

      Für die Premiere des neuen Indoor-Komfort-Festivals konnte die amerikanische Alternative-Band The Flaming Lips gewonnen werden. Auftritte der Band hierzulande waren in den letzten Jahren rar, sind aber immer ein ganz besonderes Erlebnis. Die Hamburger Band Kettcar hat in diesem Jahr ein vielbejubeltes neues Album veröffentlicht und kommt mit diesem im Gepäck in den Europa-Park. Folk-Rocker Father John Misty ist nicht nur ein Meister des Hüftschwungs, sondern vor allem auch ein äußerst begabter Songschreiber und Musiker und wird seine Talente in Rust einmal mehr unter Beweis stellen. Wahre Alternative-Urgesteine sind die New Yorker von Nada Surf, die seit 1993 auf internationalen Bühnen stehen und auch heutzutage nicht minder mitreißende Shows garantieren. Wer vielseitigen Psychedelic Rock schätzt, wird sich über die Zusage der norwegischen Band Motorpsycho besonders freuen. Zudem treten die deutschen Singer-/Songwriter Francesco Wilkening und Moritz Krämer mit ihrer Band Die Höchste Eisenbahn beim ROLLING STONE PARK auf. Der amerikanische Folk-Gitarrist Ryley Walker und das irische Bruder-Duo Hudson Taylor komplettieren die erste Band-Bestätigungswelle für das neue Festival im Süden der Republik.

      Für das Lesungsprogramm haben Komiker und Buch- und Kolumnenautor Oliver Polak sowie Thorsten Nagelschmidt, ehemaliger Kopf der Band Muff Potter, zugesagt. Insgesamt werden beim ROLLING STONE PARK über 30 Künstler auftreten. Dazu dürfen sich die Besucher auf ein Rahmenprogramm mit Platten- und Musikbuchbörse, Konzertposterausstellung und ausgelassenen Aftershow-Partys freuen.

      ROLLING STONE PARK findet indoor im Europa-Park statt. Während Deutschlands größter Freizeitpark in der Off Season ist, kommen Freunde von gitarrenlastiger Musik im Europa-Park Confertainment Center voll auf ihre Kosten. Im Ticketpreis inbegriffen sind zwei Übernachtungen in einem der fünf 4-Sterne Hotels des Europa-Park. So können die Besucher während ihres Aufenthalts ein hochwertiges gastronomisches Angebot und vielseitige Wellness- und Fitnessangebote genießen. Zwischen den Hotels und den Bühnen pendelt der E.P.-Express, der die Besucher jederzeit trockenen Fußes hin und her bringt. Bequemer kann ein Festival nicht sein.

      Der Vorverkauf für ROLLING STONE Park 2018 hat bereits begonnen. Tickets für zwei Tage Festival inklusive zwei Übernachtungen mit Frühstück im 4-Sterne- oder 4-Sterne-Superior-Hotel, Parken und der Nutzung des E.P.-Express sind ab € 189,- erhältlich.

      Alle Informationen rund um das neue Festival sind auf der Webseite www.rollingstone-park.de zusammengefasst.

      Das ROLLING STONE Park ist eine Veranstaltung von FKP Scorpio Konzertproduktionen GmbH in Kooperation mit dem ROLLING STONE Magazin.



      Quelle: Medieninformation (Europa-Park) vom 8. Februar 2018
    • Ryan Adams, The Decemberists und viele mehr rocken im Europa-Park


      Neue Bands für ROLLING STONE Park

      Am 16. und 17. November 2018 gibt ROLLING STONE Park seine heißersehnte Premiere im Europa-Park. Das Schwesterfestival des erfolgreichen ROLLING STONE Weekenders an der Ostsee bringt das erprobte Konzept, Rockfestival mit Komfort-Kurzurlaub zu kombinieren, in diesem Herbst erstmalig auch in den Süden der Republik. Die ersten Programmbestätigungen gab es bereits Anfang Februar. Jetzt stehen weitere Künstler für das Indoor-Event fest.

      Mit Ryan Adams konnte einer der begabtesten und schaffenswütigsten Songschreiber seiner Generation für das neue Festival in Deutschlands größtem Freizeitpark gewonnen werden. Die amerikanische Indie-Folk-Band The Decemberists hat jüngst ihr achtes Studio-Album "I'll Be Your Girl" veröffentlicht und kommt mit neuen Songs im Gepäck zum ROLLING STONE Park. Auch der kanadische Singer-/Songwriter John Grant hat zugesagt. Abwechslungsreiche und experimentierfreudige Popsongs präsentiert Anna Calvi im Europa-Park. The Breeders um die Schwestern Kim und Kelley Deal gelten als Indie-Supergroup und dürfen darum im Line-Up nicht fehlen, ebenso wie die gefühlvollen Indie-Rocker von Car Seat Headrest aus Seattle. Der britische Musiker Ben Watt (ehemals Everything But The Girl), das Rock’n’Roll-Trio The Wave Pictures und die abwechslungsreichen Jam-Rocker White Denim komplettieren die heutige Ankündigungswelle. Weitere Namen für das Programm von ROLLING STONE Park 2018 werden in den nächsten Wochen folgen.

      Bereits bestätigt sind Größen wie The Flaming Lips, Kettcar, Father John Misty, Nada Surf, Motorpsycho, Die Höchste Eisenbahn und viele mehr. Insgesamt werden bei dem Festival über 30 Bands und Solo-Interpreten auf vier Bühnen spielen. Dazu stehen Lesungen, Aftershowpartys, eine Talkrunde mit den Machern des ROLLING STONE, eine Konzertposterausstellung sowie eine Platten- und Musikbuchbörse auf dem Programm.

      Der Europa-Park befindet sich zum Festival-Termin offiziell in der Off-Season und hat für normale Besucher geschlossen. Exklusiv für die Besucher von ROLLING STONE Park wird der vielfach ausgezeichnete Freizeitpark am Samstagvormittag zwei seiner beliebtesten Attraktionen öffnen. Das „Voletarium“ ist das größte Flying Theater Europas, das mit spektakulären Effekten ein authentisches Fluggefühl über den Kontinent erleben lässt. Die hochmoderne Attraktion wurde erst im vergangenen Jahr eröffnet. Brandneu ist die Achterbahn „Eurosat – CanCan Coaster“, die ROLLING STONE Park-Gäste ebenfalls ganz exklusiv nutzen können. Eröffnet wird die spektakuläre Attraktion im Sommer 2018. Festival und Freizeitpark-Genuss ergänzen einander so vortrefflich.

      Während des Festivals übernachten die Besucher in einem der fünf Themenhotels oder im Camp Resort des Europa-Park. Hier können sie ein hochwertiges gastronomisches Angebot und vielseitige Wellness- und Fitnessangebote genießen. Zwischen den Hotels und den Bühnen pendelt der E.P.-Express, der die Besucher jederzeit trockenen Fußes hin und her bringt. Bequemer kann ein Festival nicht sein!

      Der Vorverkauf für ROLLING STONE Park 2018 läuft bereits auf Hochtouren. Das Festival-Komplettpaket, bestehend aus dem Eintritt für zwei Tage inklusive zwei Übernachtungen mit Frühstück, Parken und der Nutzung des E.P.-Express ist ab € 189,- erhältlich.

      Tickets unter: 07822 77-6677 (kostenpflichtige Hotline).

      Alle Informationen rund um das neue Festival sind auf der Webseite www.rollingstone-park.de zusammengefasst.

      Das ROLLING STONE Park ist eine Veranstaltung von FKP Scorpio Konzertproduktionen GmbH in Kooperation mit dem ROLLING STONE Magazin.

      Bereits bestätigtes Programm in der Übersicht:

      THE FLAMING LIPS | RYAN ADAMS

      THE DECEMBERISTS | KETTCAR | FATHER JOHN MISTY | NADA SURF MOTORPSYCHO | JOHN GRANT | DIE HÖCHSTE EISENBAHN | ANNA CALVI

      THE BREEDERS | CAR SEAT HEADREST | RYLEY WALKER | HUDSON TAYLOR

      BEN WATT | THE WAVE PICTURES | WHITE DENIM

      Lesungen: OLIVER POLAK | THORSTEN NAGELSCHMIDT




      Ryan Adams kommt zu ROLLING STONE Park in den Europa-Park

      Quelle: Europa-Park Medieninformation vom 17.4.2018
    • Es klingt fast zu schön um wahr zu sein: Einige der besten zeitgenössischen Rock'n'Roll-Bands in 4-Sterne-Ambiente erleben. Zwei Tage ganz im Zeichen von intensiven Konzerterlebnissen verbringen, ohne auf Komfort und Genuss verzichten zu müssen. Und als Sahnehäubchen gibt's noch zwei der modernsten und spektakulärsten Freizeitpark-Attraktionen Europas oben drauf. Das alles und eine ganze Menge mehr gibt es am 16. und 17. November bei der Premiere des ROLLING STONE PARK Festivals! Jetzt ist das Line-Up für dieses ganz besondere Musik-Event vor der spektakulären Kulisse des Europa-Park komplett und auch die Spieltage für die einzelnen Künstler stehen fest. Neben dem Komplettpaket aus Festivalticket und zwei Übernachtungen in einem der 4-Sterne-Hotels des Europa-Park, sind ab sofort auch Tages- und Kombitickets ohne Übernachtung vor Ort im Vorverkauf erhältlich.

      Zu den bereits angekündigten Acts The Flaming Lips, Kettcar, Father John Misty, Nada Surf, John Grant, Anna Calvi, The Wave Pictures und White Denim gesellen sich eine handvoll Neuzugänge, die am ersten Festivaltag für ausgelassene Stimmung vor den insgesamt vier Bühnen sorgen werden. Der amerikanische Folk-Interpret Cass McCombs, das Indie-Folk-Quartett Darlingside aus Boston und der Münchner Post-Punk-Nachwuchs Friends of Gas spielen ebenso am Festival-Freitag wie die kanadische Rockband The Sheepdogs und das dänische Schwestern-Duo Velvet Volume.

      Zudem sind die belgische Indie-Band Intergalactic Lovers, die Gitarrenrock-Combo The Courtneys, Singer-Songwriterin Laura Gibson, die amerikanischen Newcomer Mt. Joy, die Garage-Rocker Naked Giants aus Seattle und der kanadische Liedermacher Dan Mangan neu bestätigt. Sie werden zusammen mit den bereits angekündigten Künstlern Ryan Adams, The Decemberists, Motorpsycho, Die Höchste Eisenbahn, The Breeders, Car Set Headrest, Ryley Walker, Hudson Taylor und Ben Watt die Herzen der Musikfans höher schlagen lassen. Das Lesungsprogramm, für das bereits Oliver Polak und Thorsten Nagelschmidt zugesagt hatten, wird um Timo Blunck (ehemals Die Zimmermänner und Palais Schaumburg) ergänzt. Er stellt sein erstes Buch „Hatten wir nicht mal Sex in den 80ern“ vor.

      Alle Programmpunkte finden jederzeit wetterfest im hochmodernen Confertainment Center des Europa-Park statt, wo alle vier Bühnen über kurze Wege miteinander verbunden sind. Hier genießen die Besucher die mehr als 30 Programmpunkte in authentischer Clubatmosphäre und dürfen sich auf zahlreiche Shows in voller Konzertlänge freuen.

      Wer zwischen all diesen Konzerthighlights ein wenig nicht-musikalische Zerstreuung sucht, für den hält der Europa-Park gleich zwei exklusive Highlights bereit. Deutschlands größter Freizeitpark befindet sich während der Festivaltage zwar in der Off-Season und hat für normale Besucher geschlossen. Trotz Pause öffnen am Samstag mit dem „Voletarium“ und dem „Eurosat – CanCan Coaster“ jedoch zwei seiner modernsten Top-Attraktionen für die Festivalgäste.

      Neu im Vorverkauf erhältlich sind ab sofort auch Tickets ohne Übernachtung vor Ort. Festivaltickets (Freitag + Samstag) ohne Hotelaufenthalt kosten € 129,-. Wer am Freitag dabei sein möchte, zahlt € 69,- für sein Ticket. Ein Besuch am Samstag kostet € 75,-. Alle drei Varianten sind auch als VIP-Tickets (ab € 129,-) inklusive freien Zugangs zur VIP-Tribüne und kostenlosen Getränken bestellbar. Auch das Festival-Komplettpaket, bestehend aus dem Festivalticket inklusive zwei Übernachtungen mit Frühstück im Europa-Park 4-Sterne- oder 4-Sterne-Superior-Hotel oder im Camp Resort, mit Parken und der Nutzung des E.P.-Express ist weiterhin ab € 189,- erhältlich. Zwischen den Hotels und den Bühnen pendelt der E.P.-Express, der die Besucher jederzeit trockenen Fußes hin und her bringt. Bequemer kann ein Festival nicht sein!

      Alle Ticketvarianten sowie alle Infos zum ROLLING STONE PARK gibt es auf rollingstone-park.de oder über die Hotline 07822 - 776677.

      Das ROLLING STONE Park ist eine Veranstaltung von FKP Scorpio Konzertproduktionen GmbH in Kooperation mit dem ROLLING STONE Magazin und dem Europa-Park.

      Das Programm in der Übersicht:

      Freitag, 16. November:
      THE FLAMING LIPS | KETTCAR | FATHER JOHN MISTY | NADA SURF | JOHN GRANT | ANNA CALVI | CASS MCCOMBS | DARLINGSIDE | THE WAVE PICTURES | FRIENDS OF GAS | WHITE DENIM | THE SHEEPDOGS | VELVET VOLUM

      Samstag, 17. November:
      RYAN ADAMS | THE DECEMBERISTS | MOTORPSYCHO | DIE HÖCHSTE EISENBAHN | THE BREEDERS | CAR SEAT HEADREST | RYLEY WALKER | HUDSON TAYLOR | BEN WATT | INTERGALACTIC LOVERS | THE COURTNEYS | LAURA GIBSON | MT. JOY | NAKED GIANTS | DAN MANGAN

      Lesungen:
      OLIVER POLAK | THORSTEN NAGELSCHMIDT | TIMO BLUNCK

      Exklusiv für ROLLING STONE PARK-Besucher geöffnet: VOLETARIUM | EUROSAT – CANCAN COASTER



      Neues Festival im Europa-Park



      The Flaming Lips


      Cass McCombs

      Quelle: Europa-Park Medieninformation vom 20.07.2018
    • Rolling Stone Park zum besten neuen Festival Europas gekürt

      Europa-Park Pressemitteilung vom 21.1.2019

      Das neue Festival „Rolling Stone Park“ wurde bei den „European Festival Awards“ zum „Best New Festival“ gewählt. Damit hat der Erfolg des neuen Formats auch überregional weite Kreise gezogen: Bereits mit seiner ersten Ausgabe sorgte das Indoor-Festival mit besonderem Komfort und mehr als 30 Künstlern für rund 2.200 glückliche Besucher im Europa-Park in Rust.

      Das besondere Konzept, das eine unverwechselbare Atmosphäre mit internationalen Rock-Acts, einer komfortablen Unterbringung und einem kulturellen Rahmenprogramm in Deutschlands größtem Freizeitpark verbindet, musste für den Award eine Expertenjury und die Öffentlichkeit überzeugen. Stephan Thanscheidt, CEO vom Veranstalter FKP Scorpio, hat den Preis im Rahmen der europäischen Musikkonferenz Eurosonic Noorderslag in Groningen entgegengenommen. „Es freut unser ganzes Team außerordentlich, dass unser neues Format so viel Anerkennung findet. Vom Schwesterfestival Rolling Stone Beach wissen wir bereits, dass die besondere Mischung aus Musik, Kultur und Komfort im Norden funktioniert. Der Rolling Stone Park setzt diesem Konzept im Süden Deutschlands durch die unverwechselbare Atmosphäre und die besonderen Möglichkeiten des Europa-Park noch die Krone auf. Wir sind stolz auf diese wichtige Auszeichnung und möchten dem Europa-Park für die hervorragende Zusammenarbeit danken.“
      Thomas Mack, geschäftsführender Gesellschafter Europa-Park, bekräftigt: „Die Auszeichnung ist eine tolle Bestätigung dafür, dass wir gemeinsam den richtigen Weg gegangen sind. Wir versuchen immer wieder, neue und kreative Veranstaltungsformate für Jung und Alt anzubieten. Mit dem Rolling Stone Park wollten wir konkret eine musikaffine Zielgruppe um die 30+ ansprechen. Das ist auf Anhieb hervorragend gelungen. Wir freuen uns bereits auf die Fortsetzung in diesem Jahr.“

      Die zweite Ausgabe des Rolling Stone Park findet am 8. und 9. November 2019 statt. Alle Informationen und Tickets unter rollingstone-park.de. Rolling Stone Park ist eine Veranstaltung von FKP Scorpio Konzertproduktionen GmbH in Kooperation mit dem ROLLING STONE Magazin und dem Europa-Park.


      Rolling Stone Park mit Konzerten in den außergewöhnlichen Locations von Deutschlands größtem Freizeitpark (Foto: Christoph Eisenmenger)


      Musikgenuss im historischen Spiegelzelt "Traumpalast" bei Rolling Stone Park (Foto: Christoph Eisenmenger)