Majorette Factory feat. Alpha Mods P.D.

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Majorette Factory feat. Alpha Mods P.D.



      Themenbereich: Russland
      Eröffnung: 2018

      In diesem kleinen Shop fühlen sich Jungs und Männer wie auf Wolke 7.
      Neben tollen Spielzeugautos der Majorette-Reihe von Simba Dickie präsentiert hier der Europa-Park auch seine eigene Marke "Alpha Mods P.D.", Autos zum sammeln und kombinieren.

      Menschen glänzen durch ihre Schönheit ... Achterbahnen durch ihren Stahl !

    • Ich finde das Ding auch hässlich und unpassend. Ich bin mal gespannt, wie es in echt rüberkommt. Aber ein Highlight ist das sicherlich nicht. Ich dachte, man rüstet einfach einen der vorhandenen Shops um. Das hätte mir besser gefallen bzw. dann wäre es mir egal gewesen, weil es einfach nur eine andere Art von Souvenir Artikel gewesen wäre. Aber so...
      "Büro ist wie Achterbahnfahren. Ein ständiges Auf und Ab. Wenn man das jeden Tag 8 Stunden machen muss, täglich, dann kotzt man irgendwann." (Bernd Stromberg)
    • Als ich diesen Shop im Neuheiten-Video gesehen habe, ist mir mein Abendessen wieder aus dem offenen Mund gefallen. Das Teil ist unglaublich hässlich. Finde ich wahnsinnig schade, weil der ohnehin umstrittenen Spielzeugmarke nun weitere Angriffsfläche verliehen wird. So etwas möchte ich nicht in einem Freizeitpark sehen, aber schon gleich dreimal nicht im "weltbesten Freizeitpark". Und das auch noch an einer der meistfrequentierten Ecken im Park. Ich kann nur hoffen, dass der Shop auf Kinder genauso abstoßend wirkt und er innerhalb kürzester Zeit in ein schöneres Gebäude umzieht oder ganz verschwindet.

      Mich bringt man echt nicht leicht aus der Fassung, aber wenn im Neuheiten-Video nur so mit Superlativen um sich geschmissen wird ("atemberaubend", "weltbester Freizeitpark", "einzigartige Thematisierung",...) und dann stolz so ein hässliches Gebäude gezeigt wird, dann weiß ich echt nicht mehr, was ich davon halten soll. Da wird der Euromir-Burger umgestaltet, weil der Laden nicht ganz ins thematische Konzept passte und danach kommt so etwas direkt daneben?! Absolut unverständlich und inkonsequent!
    • Seit ein paar Jahren ist es neue EP Tradition geworden, dass die Dinge nicht mehr zum Saisonstart fertig sind, sondern ein Teil am Start, ein anderer Teil ein, zwei Monate bevor die neue Neuheit des nächsten Jahres bekannt gegeben wird.

      Außerdem seit der selben Zeit ist des Tradition geworden, dass sich im selben Jahr die beste Thematisierungen, die es je im Park gegeben hat, mit nicht so schönen oder zu platten oder zu penetrante Neumarken irgendwo im Park kombiniert werden.

      Das hat so gefühlt mit der Eröffnung des Kaffi Hús begonnen, dessen InnenraumDesign Entscheidung in diesem Themenbereich mir immer noch nicht zusagt, bei der Masse aber gut ankommt.
      Seitdem ist das so, von daher bin entspannt (auch bei dieser neuen Eigenmarke), da man es gewohnt ist :)

      Die Liebe bleibt ungebrochen.
    • robdoc schrieb:

      Seit ein paar Jahren ist es neue EP Tradition geworden, dass die Dinge nicht mehr zum Saisonstart fertig sind, sondern ein Teil am Start, ein anderer Teil ein, zwei Monate bevor die neue Neuheit des nächsten Jahres bekannt gegeben wird.
      Das nervt mich auch, aber das macht leider nicht nur der EP so (man denke an Klugheim im Phantasialand oder an die neue Indoor-Halle im Holiday Park, die erst im Juli eröffnet wird).
    • Im Holiday Park plant man aber auch nicht wirklich im Voraus und entscheidet im Vergleich zu anderen Parks sehr kurzfristig, wodurch die benötigte Planungs- und Bauzeit entsprechend weit in die Saison gerückt werden muss. Außerdem ist es in der Theorie für die Gäste ein Grund für einen Zusatzbesuch später in der Saison. Aber ehrlich gesagt lieber so, als etwas unfertiges und halbgares den Gästen zu präsentieren.

      Ich gebe euch recht, dass der Alpha Mods Shop in seiner jetzigen Optik nicht besonders ansprechend ist. Man muss aber auch bedenken, dass so ein temporärer Verkaufsraum viel günstiger ist, als der Umbau eines bestehenden Shops. Sollte die Sache mit den Alpha Mods ein Flop werden, kann man den Shop einfach und risikoarm verschwinden lassen, ohne viel Geld in die Hand nehmen zu müssen. Ich bin mir sicher, falls dieses Zeug bei den Kindern ankommen sollte, zieht der Shop spätestens 2019 in eine ansprechendere Location um ;)
    • Der neue Shop wirkt im Park, vor allem wenn viele Leute auf dem Platz sind, nicht mehr so auffällig wie auf dem Foto. Er ist zwar nicht gerade ein Schmuckstück und ich werde ihn sicherlich auch nicht vermissen, wenn er irgendwann nicht mehr da ist, aber er stört mich auch nicht. An dem Platz war vorher die Werbetafel, die Parade kommt noch gut vorbei.
      Da mich das Verkaufsangebot, das nur aus den Autos besteht, überhaupt nicht interessiert (ich gehöre als Frau mit Sicherheit auch nicht zur Zielgruppe) ignoriere ich den Shop einfach.
    • Rein optisch gefällt mir der neue Shop nicht unbedingt. Er hat halt gar nichts mit der Optik der russischen Häuserzeile zu tun, doch ich finde, zum futuristischen Aussehen der Euromir passt er einigermaßen.
      Außerdem, wer würde denn in einem traditionellen russischen Gebäude mit dem Verkauf von Spielzeug-Autos rechnen? So kann man sofort erkennen, was es im Inneren gibt, und die Zielgruppe wird leicht auf den neuen Shop aufmerksam.

      Ansonsten ist mir der Shop relativ egal, da mich die angebotenen Artikel nicht weiter interessieren, daher kann ich zum Sortiment kein Fazit abgeben.
    • Ich finde den Shop gar nicht mal so schlimm. Ehrlich gesagt ist er mir bei meinen Besuchen nicht einmal aufgefallen. Durch die Farbwahl ergänzt er sich gut mit den Türmen der Euro Mir. Da finde ich den Zickzack Parcours, den man bei der Euro Mir hat viel schlimmer, weil das einfach nicht mehr zeitgemäß ist. Von mir aus könnte man die ganze Ecke dort mit traditionellen russischen Gebäuden erweitern und dort sowohl den Shop, als auch die Warteschlange integrieren.
    • Ich war ehrlich gesagt auch nur einmal drin... und das nur um die Fotos für diesen Thread zu machen :D
      Aber ich interessiere mich generell nicht für Autos, selbst wenn dieser Shop in einem richtigen Gebäude wäre.
      Gäbe es darin Star Trek Raumschiffe, ich würde mir nur für diesen Shop eine Clubkarte kaufen :thumbsup:
      Menschen glänzen durch ihre Schönheit ... Achterbahnen durch ihren Stahl !