Angepinnt Gesprächsrunde am Sommerfantreffen 2018

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Gesprächsrunde am Sommerfantreffen 2018

      Wie ihr in diesem Thread bereits gesehen habt, findet am 16. Juni im Rahmen des Sommerfantreffens von epfans.info wieder die beliebte Gesprächsrunde statt. Hierbei werden eventuell auch Mitglieder der Familie Mack anwesend sein.

      Damit die Fragen nicht zu durcheinander gestellt werden, baten uns unsere Kollegen von epfans.info, hier schonmal ein paar Fragen unserer User zu sammeln. Diese werden dann an die Leiter der Gesprächsrunde weitergegeben.

      Fragt, was mmer euch auf dem Herzen liegt.
      Interessiert ihr euch für einen Ablauf hinter den Kulissen? Für die weitere Entwicklung des Parks? Für die Arbeit der Familie Mack?
      Dann stellt hier eure Fragen, und eventuell wird sie ja in der Gesprächsrunde gestellt.

      Habt aber bitte Verständnis dafür, dass nicht auf jede Frage während der Gesprächsrunde eingegangen werden kann. Auch wird der Park bestimmt keine Zukunftpläne offenbaren, die noch nciht offenbart werden sollen.

      Dennoch bin ich mir sicher, dass hier einige interessante Fragen zusammenkommen.
      Menschen glänzen durch ihre Schönheit ... Achterbahnen durch ihren Stahl !
    • Vielen Dank, dass es die Möglichkeit gibt, Fragen einzubringen. Mich würde einmal interessieren, wie der Park gedenkt mit den immer steigenden Besucherzahlen umzugehen. Ist man zufrieden mit dem Status quo (dichtes Gedränge und Atmosphäre wie auf dem Rummel), oder will man mittelfristig wieder versuchen, die Parkatmosphäre und auch die Möglichkeit der Entspannung wieder herzustellen? Will man dies über Regulierung der Nachfrage (Preis) erreichen, oder über eine deutliche Erweiterung der Parkfläche? Oder auch deutliche Erhöhung der Ticketpreise an Wochenenden/Feiertagen/Ferien? Ich finde, dass die Entwicklung in den letzten Jahren sehr negativ ist und ich bin davon überzeugt, dass dies auch langfristig zur Unzufriedenheit der Gäste führen wird. Hätten wir die Gutscheine für unsere CK nicht schon zu Weihnachten geschenkt bekommen, würden wir dieses Jahr unsere Karten nicht verlängern, weil die Besuche einfach in Stress ausarten, angefangen von der Parkplatzsituation über Schlangen an der Einlasskontrolle bis hin zu Gedränge in großen Teilen des Parks....
    • Die Frage kann dir niemand zu 100% beantworten. Technische Teile verschleißen und gehen kaputt. Viele werden erst ausgetauscht wenn sie wirklich hinüber sind, da es zu kostspielig wird, wenn diese viel früher getauscht werden.

      Keine Attraktion auf der Welt hat 100% Zuverlässigkeit.
      Zuerst werden die Menschen das neue abstreiten, dann werden Sie es schlecht reden und schließlich werden sie so tun, als hätten sie es schon immer gekannt.
    • Da magst du recht haben, dennoch bitte ich in diesem Thread KEINE Diskussionen zu beginnen.
      Wir leiten ausnahmslos jede Frage und jeden Themenvorschlag hier an unsere Kollegen von epfans.info weiter. Diese werden dann sowieso teilweise aussortieren und selbst überlegen, welche Fragen und Themen sie in die Gesprächsrunde aufnehmen werden.
      Menschen glänzen durch ihre Schönheit ... Achterbahnen durch ihren Stahl !
    • Ich wüsste gerne von der Geschäftsleitung mit welchen Mitteln sie Fachpersonal (Fachangestellte für Bäderbetriebe) für Rulantica finden möchten, da ja wie jeder weiß, ein enormer Engpass besteht geeignetes Personal selbst für öffentliche Bäder zu finden. Das Mitarbeiterunterkünfte gebaut werden sollen ist mir schon bekannt. Ich bin selbst Betriebsleiter eines öffentlichen Schwimmbades.
    • Ich würde gerne erfahren, ob der Europa-Park künftig gewähren kann, dass so ein schrecklicher Vorfall auf keinen Fall Menschenleben gefährdet.

      Damit meine ich folgendes:
      1. Ist der Brandschutz bei so alten Attraktionen (z.b. auch geisterschloss oder dinobahn) nach so langer Zeit noch gewährt? Im Phantasialand bei dem Unfall , hat der ehemals bestehende Brandschutz angeblich durch langjährige UV-Einstrahlung und Witterung seine brandhemmende Wirkung verloren und so kam es zu dieser fürchterlichen Feuerkatastrophe.
      Ich schätze den Europa-Park als höchst pflichtbewusst und hochprefossionel bei diesem wichtigen Thema ein und bin zuversichtlich, dass ihr alles daran setzen werdet, solche Sachen regelmäßig zu überprüfen.
      Jedoch ist dieses Sicherheitsgefühl durch diesen Großbrand nun etwas gedämpft. Ich hätte nie gedacht, dass im Europa-Park (!) so etwas hätte passieren können. Ihr seid sonst immer so perfekt.

      2. Als Jahreskarten Besitzer ist mir bei häufigen Besichen aufgefallen, dass Piraten in Batavia abends doch oft relativ leer war. Eine Evakuierung erfolgte so sicherlich etwas einfacher, aber bestimmt hättet ihr auch ein sehr gutes Konzept bei voller Auslastung gehabt.

      Aber was, wenn z.B. die künftige dino Bahn brennt? Gibt es Brandschutzmaßnahmen, dass die Fahrgäste in der Eurosat keine Rauchvergiftungen (die tödlich sein könnten) erleiden, bevor man sie evakuieren kann?

      Wenn die Halle von Arthur brennt, wie werden die Menschen die in der Arthur Achterbahn innerhalb des Gebäudes (z.B oben in der Halle) steckenbleiben schnell von dem Rauch befreit?

      Tut mir leid für die etwa ausführlichere frage. Aber ich liebe den Europa-Park und hätte meine Hand dafür ins Feuer gelegt, dass es der sicherste Park der Welt ist und ich nie Angst haben muss, das etwas passiert. Weil die Macks Sicherheit an erste Stelle setzen. Ich werde wieder als Stammbesucher kommen und ich werde alles fahren und Spaß haben. Aber wenn von offizieller Seite ausführlich kommuniziert würde, wie das passiert ist und warum andere (neuere) Attraktionen besser dagegen geschützt sind und, dass es bei JEDER einzelnen Bahn einen perfekten Evakuierungsplan für das worst-case Szenario gibt, dann, ja dann werde ich mich wieder durch den Park gleiten lassen können, wie bisher und wie vor über 25 Jahren, als ich als kleiner Bub zum Stammbesucher meines lieben Europa-Park wurde.
    • Ist es schon möglich zu sagen ob und wenn ja wie "ersatz" für das Skandinavische Dorf geschaffen wird und vorallem auch für Piraten in Batavia.
      Wie kann es sein das sich das Feuer so unglaublich schnell in der Bahn ausbreiten konnte ?
      Freizeitpark Besuche sind mehr als ein Hobby !
    • Nach dem Brand gebe ich auch einmal ein paar Fragen ab:

      - Bluefire hat in den letzten Jahren unter den Schienen einiges an Dreck abbekommen, gäbe es nicht mal die Möglichkeit diese mit einem Hochdruckreiniger zu reinigen?
      - Silverstar's Fahreigenschaften haben in den letzten Jahren stark abgenommen, besonders der First Drop ruckelt ziemlich, könnte man hierbei entsprechende Maßnahmen einleiten?
      - Da die Kleiderkammer abgebrannt ist, frage ich mich ob dem Park für den Winter genügend Kleidung zur Verfügung steht?
      - Welche Auswirkungen hat der Brand nachhaltig für den Park?
      - Wie wäre es mit einem Tag für Saisonkarteninhaber vor bzw. nach einer Saison?
      - Gab es besondere Schwierigkeiten beim Umbau der Eurosat?
      - Was passiert mit den Schienen der Eurosat, wurden diese verschrottet bzw. werden diese für eine neue Attraktion eingeschmolzen und entsprechend verarbeitet?
      - Wird eine Ganzjahresöffnung nach Öffnung Rulantica angestrebt?
      - Rulantica als Musical kommt sehr gut an! Dennoch fehlt das Variete mit seine großartigen Show. Wird in kurzer Zeit ein eigenes Musicaltheater gebaut?
      Zuerst werden die Menschen das neue abstreiten, dann werden Sie es schlecht reden und schließlich werden sie so tun, als hätten sie es schon immer gekannt.

      Beitrag von Eurosatfan ()

      Dieser Beitrag wurde von Castiel aus folgendem Grund gelöscht: Ein-Wort-Post/unangebrachter Tonfall ().

      Beitrag von Freudenreich ()

      Dieser Beitrag wurde von Castiel aus folgendem Grund gelöscht: Beitrag hat Sinn verloren (Löschung des Bezugsbeitrags) ().

      Beitrag von fckfan99 ()

      Dieser Beitrag wurde von Castiel aus folgendem Grund gelöscht: Beitrag hat Sinn verloren (Löschung des Bezugsbeitrags) ().
    • Ich habe noch eine Frage gefunden. Auf der Mack Rides Seite bietet man das Fahrsystem von Spiderman Bzw. Transformers aus Universal unter Punkt themenfahrten an.

      Gibt es Pläne diese in der Zukunft in den Europa-Park zu platzieren? Gegenenfalls als Ersatz für Batavia?
      Zuerst werden die Menschen das neue abstreiten, dann werden Sie es schlecht reden und schließlich werden sie so tun, als hätten sie es schon immer gekannt.
    • Wenn ja müsste man aber auch so richtig Geld in die Hand nehmen wie es das auch Universal getan hat.
      Wobei man ja schon beim Voletarium viel bezahlt hat. (Trotzdem ist das ding auch nicht perfekt)
      Freizeitpark Besuche sind mehr als ein Hobby !
    • Mich würde in Bezug auf das Voletarium noch interessieren, inwiefern das Ziel, die deutsche Allee mittags zu beleben, funktioniert hat.
      Sorgt das Voletarium tatsächlich für die erhoffte Besucherverteilung bzw Entzerrung?
      Menschen glänzen durch ihre Schönheit ... Achterbahnen durch ihren Stahl !
    • Weitere interessante Fragen:

      Anfang des Jahres kamen die ersten Informationen für eine neue Achterbahn mitten im Park. Kann man hierzu bereits mehr sagen? Wird silverstone schließen?

      Welche Schlüsse wurden aus der Elefanten-Affäre aus dem letzten Jahr gezogen. Wird man komplett auf Wildtiere verzichten?

      Bei Voletarium hätte man angesprochen, zu verschiedenen Jahreszeiten einen eigenen Film zu zeigen. Ist für Halloween oder der Wintersaison etwas in Planung?

      Weshalb wird VR - als reine Zusatzoption angeboten? Der Europa-Park hatte über 40 Jahre versucht alle Besucher gleich zubehandeln.

      Welche Pläne gibt es, die Zeittickets zu erweitern? Bisher sprach man nur als neues Angebot für neue Attraktionen, wird das System auch an bisherigen Attraktionen adaptiert?

      Gibt es bereits Gedanken Wasserattraktionen von Mack Rides wie Splash Battle, twist‘n Splash oder etwas wie Pulsar nach Rulantica zu bringen?

      Direkt an die Familie Mack: gibt es noch Zeit andere Parks zu besuchen oder wird dies lediglich nur noch aus beruflichen Gründen getan?


      Wird Imascore weitere Soundtracks für den Europa-Park / Rulantica produzieren oder wird das nur noch über Mack Music laufen?

      Bezüglich des Magic Cinema, wie kamen die D-Box sitze an, gibt es Überlegungen diese weiter zu integrieren?
      Zuerst werden die Menschen das neue abstreiten, dann werden Sie es schlecht reden und schließlich werden sie so tun, als hätten sie es schon immer gekannt.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Freudenreich ()