Dinnershow 2018

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Dinnershow 2018

      Heute lag eine Einladungskarte zur Dinnershow bei uns im Briefkasten. Passend zum CanCan-Coaster steht diese lt. Text im Zeichen des glitzernden Paris des frühen 20. Jahrhunderts.





      Mehr Infos unter europapark.de/dinnershow

      Interessant: das Silvesterarangement, welches ich ja letztes Silvester genießen durfte (siehe Dinner-Show „Cirque d’Europe“ vom 17.11.2017 bis 04.02.2018), ist bereits ausgebucht, obwohl meines Wissens noch keine Werbung dafür gemacht wurde.
    • Europa-Park Dinner-Show im neuen Gewand

      Großartige Artisten und kulinarische Verführung

      Ab dem 23. November 2018 entführt die Dinner-Show im Europa-Park ihre Gäste ins glitzernde Paris des frühen 20. Jahrhundert. Bereits zum 19. Mal können die Besucher im legendären „Europa-Park Teatro“ über dreieinhalb Stunden in eine fantastische Welt aus Unterhaltung und Genuss eintauchen. Die einmalige Kombination aus artistischer Meisterleistung, Livemusik und Comedy sorgt bis zum 09. Februar 2019 für unvergessliche Momente. Das exquisite 4-Gang-Menü von 2-Sterne Koch Peter Hagen-Wiest verwöhnt die Gäste zusätzlich mit kulinarischen Gaumenfreuden. Zudem findet am 20. Januar 2019 erstmals eine exklusive Matineé zur Mittagszeit statt.


      Artistische Meisterleistungen

      „Bühne frei und Vorhang auf! Bienvenue à Paris!“ Die Dinner-Show 2018 in Deutschlands größtem Freizeitpark entführt ihre Gäste in das glitzernde Paris des frühen 20. Jahrhundert. Im „Europa-Park Teatro“ präsentieren mehr als 40 Weltklasse-Künstler vom 23. November 2018 bis zum 09. Februar 2019 ein hochkarätiges Abendprogramm. Die Besucher erwartet eine einmalige Mischung aus Musik, Tanz, Cabaret und Artistik – extravagant und glanzvoll.

      Als Sohn einer großen und traditionsreichen Zirkusfamilie bringt Anton Monastyrsky eine „runde Sache“ auf die Bühne. Seine präzise und außergewöhnliche Hula-Hoop-Choreographie wurde bei den wichtigsten Festivals in Europa hoch prämiert. Alles andere als sparsam präsentiert Steve Eleky aus Schottland seine magische Comedy-Jonglage und zeigt nebenbei den „größten Trick der Welt“. Atemberaubend schön und einzigartig elegant balanciert Tatiana Kundik auf dem Schlappseil. Mit ihrer Darbietung zieht sie die Zuschauer in ihren Bann und beherrscht dabei die große Kunst der Verführung. Eine ausdrucksstarke Stimme verleiht dem Abend einen ganz besonderen Schliff: Alfredo Austin präsentiert mit seiner soulig-warmen Stimme mitreißende Songs in perfekter Harmonie. Marie & Guillaume sind schwerelos und kraftvoll zugleich. Am Trapez bestechen sie durch Kreativität, Kraft, Anmut und Originalität. Zauberhaft wird es bei einer Balljonglage des Duos Inspiration, welches bereits beim internationalen Festival der Jongleure in Moskau mit der Silbermedaille ausgezeichnet. Das Europa-Park Showballett taucht gemeinsam mit den Zuschauern in eine Welt voller Rhythmen und Farben ein und lässt die glanzvolle Tradition des Balletts aus Varieté und Cabaret aufleben. Einen passenden Rahmen mit viel Leidenschaft und Taktgefühl verleiht die Dinner-Show-Band The Maxwell Street Orchestra feat. Virginie Schaeffer. Charmant durch den magischen Abend begleiten mit Herz die Gastgeber Christine Gogolin und Reiner Scharlowsky. Ebenfalls wieder mit dabei ist auch der tollpatschige Stéphane, der für viel Unruhe sorgen wird.


      Gourmet-Zauber

      2-Sterne Koch Peter Hagen-Wiest aus dem „Ammolite – The Lighthouse Restaurant“ hat eigens für die Dinner-Show ein erlesenes 4-Gang-Menü kreieren, welches unter der Leitung von Maître Jürgen Steigerwald mit viel Hingabe von den Europa-Park Meisterköchen zubereitet wird.

      Zur Vorspeise wird feinster Label Rouge Lachs, Gurke, Salzzitrone und Algenchip serviert. Weiter geht es mit einer Hummer-Bisque, Ananas-Chutney und Tempura Garnele als Zwischengang. Als Hauptgang verwöhnt Entenbrust à l` Orange mit Kürbis, Chicorée und Rosenkohl die Gäste. Das Dessert vom Pâtissier des Jahres 2018, David Mahn, vereint eine Opera-Schnitte, Kir Royal-Sorbet und Mandel-Macaron zu einem Gourmet-Feuerwerk. Auf Wunsch wird nach Vorbestellung auch ein vegetarisches Menü serviert.

      Zu dem kulinarischen Highlight können verschiedene Getränkepauschalen hinzugebucht werden. Die Gäste haben die Wahl zwischen „Piccolo“ mit ausgewählten Weinen, Bier, Softdrinks sowie Kaffee-Spezialitäten während der Dinner-Show. „Grande“ enthält zusätzlich einen Aperitif im „Ballsaal Berlin“ sowie einen Digestiv oder Cocktail nach der Show. Feinste alkoholfreie Essensbegleiter der Manufaktur Jörg Geiger sowie Heißgetränke enthält die Getränkepauschale „Alkoholfrei“.

      Mit dem Arrangement „Dinner-Show Deluxe“ wird der Gala-Abend hoch oben auf der Galerie des Barocktheaters ergänzt durch die jeweils korrespondierenden Getränke – vom Champagner-Aperitif über ausgesuchte Weine bis hin zum Kaffee und feinster Confiserie. Den Abend rundet eine Visite ausgewählter Künstler am Tisch, ein persönliches Erinnerungsfoto und ein Digestiv oder Cocktail nach der Show ab.

      Noch mehr Zauber

      Für all diejenigen, die nach der Dinner-Show den Zauber mit ins Reich der Träume nehmen möchten, ist das Angebot „Dinner & Dream“ passend. In einem der fünf 4-Sterne Erlebnishotels des Europa-Park können die Gäste zu ausgewählten Terminen traumhaft übernachten.

      Bei der exklusiven „Matinée“ am 20. Januar 2019 bietet sich erstmals die Gelegenheit, die Dinner-Show im Europa-Park zur Mittagszeit zu besuchen. Die besonderen Stunden beginnen ab 11 Uhr und im Preis enthalten sind, je nach Wahl, alle alkoholfreien und alkoholischen Getränke.


      Weitere Informationen unter www.europapark.de/dinnershow


      Zauberhafte Momente garantieren das Duo Inspiration.


      Schwerelos und kraftvoll zugleich: Marie & Guillaume


      Die Vorspeise: Label Rouge Lachs, Gurke, Salzzitrone und Algenchip.

      Quelle: Europa-Park Medieninformation vom 03.07.2018
    • Doppelpost, aber ich will meine private Meinung zum Programm separat kundtun: also das künstlerische Programm reizt mich dieses Jahr überhaupt nicht. Eine Hula-Hoop-Nummer, erneut Steve Eleky und zwei mal eine Mann/Frau-Artistik, also ich weiß nicht. Natürlich kann das ganze auch durch die Moderationen und Stéphane ganz unterhaltsam werden, aber das ist es mir dieses Jahr dann doch nicht wert.
    • Das würde ich so nicht sagen. Die Qualität, und auch ob der persönliche Geschmack getroffen wird, schwankt sicher von Jahr zu Jahr in Brühl wie in Rust.
      Ich mag beide gerne und finde sie beim Versuch, objektiv zu urteilen, qualitativ auf etwa gleichem Niveau, sowohl bei Unterhaltung als auch beim Menü.
      Ebenso finde ich bei beiden das Preis/Leistungsverhältnis an normalen Tagen grenzwertig, zumal ein solcher Abend nur mit einer Hotelübernachtung rund wird.
      Nutzt man die Angebote der Offseason oder von Sonntag auf Montag z.b. passt das aber, und auch über das künstlerische Programm würde ich dieses Jahr erst urteilen wenn ichs gesehen habe, wirklich enttäuscht wurde ich da nocht nie.
      Mal schauen ob sich wieder ne Möglichkeit ergibt diese Saison...
    • zur Dinnershow wurde heute noch ein Factsheet im Rahmen der Pressemitteilung zur Winterpressekonferenz veröffentlicht:

      Factsheet Dinner-Show


      Spielzeit: 23. November 2018 bis 09. Februar 2019

      Ablauf

      ab 17.00 Uhr: freier Eintritt in den Europa-Park am Veranstaltungstag während der Wintersaison vom
      24. November 2018 bis 06. Januar 2019 (außer 24./25. Dezember) sowie am 12. und 13. Januar 2019
      ab 18.30 Uhr: Einlass in den „Ballsaal Berlin“ (Deutsche Allee); Bier-, Sekt- und Champagnerbar
      um 19.30 Uhr: Beginn der Dinner-Show im „Europa-Park Teatro“ – Dauer der Show: ca. 3,5 Stunden

      Die Künstler

      Anton Monastyrsky: Eleganz mit Hula-Hoop-Reifen
      Tatiana Kundik: Balance auf höchstem Niveau
      Steve Eleky: Schottischer Humor der Extraklasse
      Marie & Guillaume: Kraftvolle Darbietung in der Luft
      Alfredo Austin: Soulig-warmes Stimmwunder
      Duo Inspiration: Bezaubernde Balljonglage
      Europa-Park Ballett: Unbändiges Tanzvergnügen

      Die Gastgeber

      Christine Gogolin: Frech, aber herzlich
      Reiner Sharlowsky: Gastgeber der alten Schule
      Stéphane Bulcourt: „Monsieur Catastrophe“

      Die Band

      The Maxwell Street Orchestra feat. Virginie Schaeffer

      Das Menü

      Vorspeise: Label Rouge Lachs - Gurke - Salzzitrone - Algenchip
      Zwischengang: Hummer-Bisque - Ananas-Chutney - Tempura Garnele
      Hauptgang: Entenbrust à l`Orange - Kürbis - Chicorée´- Rosenkohl
      Dessert: Opera-Schnitte - Kir-Royal-Sorbet - Mandel-Macaron
      Auf Wunsch wird nach Vorbestellung ein vegetarisches Menü serviert:
      Vorspeise: Seidentofu-Sesam - Gurke - Salzzitrone - Algenchip
      Zwischengang: Petersilienwurzel Schaumsuppe
      Hauptgang: Chicorée - Kürbis - Orangensauce - Kalamata Oliven
      Dessert: Operaschnitte - Kir-Royal-Sorbet - Mandel-Macaron

      Wissenswertes

      · mehr als 3,5 Stunden Showprogramm
      · ca. 40 internationale Künstler und Artisten
      · mehr als 100 neu angefertigte Kostüme
      · ein 30-köpfiges Show-Team
      · rund 200 verschiedene Licht- und Soundeffekte
      · Regie: Mathias Reichle

      Arrangements

      Dinner-Show mit einem 4-Gange-Galamenü von 2-Sterne Koch Peter Hagen-Wiest aus dem „Ammolite – The Lighthouse Restaurant“:
      Sonntag bis Donnerstag: 115,00 Euro pro Person
      Freitag und Samstag: 128,00 Euro pro Person
      (Getränke sind im Preis nicht enthalten)

      Getränkepauschalen

      Piccolo: Ausgewählte Weine, Bier, Softdrinks, Kaffee-Spezialitäten während der Dinner-Show (28,50 Euro pro Person)
      Grande: Aperitif im „Ballsaal Berlin“, ausgewählte Weine, Bier, Softdrinks, Kaffee- Spezialitäten während der Dinner-Show, Digestiv oder Cocktail nach der Show im „Ballsaal Berlin“ (39,50 Euro pro Person)
      Alkoholfrei: Essensbegleiter von der Manufaktur Jörg Geiger aus Schlat, alkoholfreie Getränke, Kaffee (22,50 Euro pro Person)

      Dinner-Show Deluxe

      Exklusiver Abend auf der Galerie des Barocktheaters „Europa-Park Teatro“.
      Folgende Leistungen sind inkludiert:
      · Kulinarischer Genuss mit einem 4-Gang-Galamenü von 2-Sterne Koch Peter Hagen-Wiest aus dem „Ammolite – The Lighthouse Restaurant“
      · Zum Aperitif ein Glas Champagner und Canapés, korrespondierende Weine, Bier und alkoholfreie Getränke
      · Besuch einiger ausgewählter Künstler am Tisch
      · Kaffee und feinste Confiserie
      · Ausklang des Abends mit einem Digestiv oder Cocktail im „Ballsaal Berlin“
      · Persönliches Erinnerungsfoto
      Sonntag bis Donnerstag: 185,00 Euro pro Person
      Freitag und Samstag: 195,00 Euro pro Person

      Dinner & Dream

      Besuch der Dinner-Show und eine Übernachtung in einem der 4-Sterne Erlebnishotels des Europa-Park (an ausgewählten Terminen buchbar):
      Für zwei Personen: ab 331,00 Euro


      Matinée
      Am Sonntag, den 20. Januar 2019 findet die Dinner-Show exklusiv am Vormittag statt. Einlass ab 11 Uhr. Beginn um 11.30 Uhr. Ende gegen 15 Uhr.
      Matinée inkl. Getränke:139,00 Euro pro Person
      Individualbuchungen: +49 7822 860-5678
      Gruppen ab 10 Personen: +49 7822 77-14400
      Gutscheine: +49 7822 860-5678
      Weitere Informationen unter europapark.de/dinnershow
    • ich habe gerade mal nachgesehen: wir haben die Dinnershow zum Jahreswechsel 2017/2018 Anfang Juni 2017 gebucht. Ob das online geht, glaube ich nicht, ich habe angerufen, da es ja ein spezielles Arrangement ist. Da die schnell ausgebucht ist, würde ich eigentlich ab Saisonstart immer mal wieder auf der Homepage des Europapark nachsehen.
    • Europa-Park Pressemitteilung vom 07.02.2019

      Erfolgreiche Dinner-Show im Europa-Park

      Die Europa-Park Dinner-Show in Deutschlands größtem Freizeitpark zählt zu den absoluten Show-Hightlights und sorgte elf Wochen lang für glanzvolle und schillernde Momente. Am 09. Februar hebt sich der Vorhang im „Europa-Park Teatro“ ein letztes Mal und beendete mit einem deutlichen Besucherzuwachs erfolgreich die 19. Spielzeit. Mehr als 40 Weltklasse-Künstler präsentierten über dreieinhalb Stunden ein hochkarätiges Abendprogramm aus artistischen Meisterleistungen, Livemusik und Comedy. Ein Hochgenuss war auch das exquisite 4-Gang-Menü, welches von 2-Sterne Koch Peter Hagen-Wiest aus dem „Ammolite – The Lighthouse Restaurant“ kreiert und unter der Leitung von Maître Jürgen Steigerwald mit viel Hingabe in jedem der über 50 Termine zubereitet wurde.

      Der Vorverkauf für die nächste Spielzeit startet Mitte diesen Jahres. Ab dem 15. November 2019 präsentiert der Europa-Park schließlich ein neues fantastisches Programm zum 20. Jubiläum der Dinner-Show.



      „Bühne frei und Vorhang auf!“ bei der Europa-Park Dinner-Show


      Anton Monastyrsky mit seiner außergewöhnlichen Hula-Hoop-Choreographie


      Marie & Guillaume: Kraftvolle Darbietung in der Luft