"Piraten in Batavia" Neubau

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hab jetzt noch mal den Trailer angeschaut. Kommentar meiner Bekannten: "Was guckst du denn da? Du machst das Koalagesicht von Sheldon Cooper!" :D

      Dass man extra für den Trailer in die Niederlande gefahren ist, finde ich auch cool. Kleiner Kritikpunkt: Die Darsteller könnten "holländischer" klingen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Rappschecke ()

    • Da noch nicht gepostet wurde, piste ich es mal:


      Ein echt tolles Behind the Scenes vom Trailer. Selbst das Roller Coaster Girl spielt im background ein Pirat. Echt aufwendige Produktion. Es benötigte 3 Drehtage für den Trailer.
      Der Europa-Park ist mein Lieblingsfreizeitpark. Ich bin mit Ihm gross geworden und habe bestimmt schon über 100 Besuche. :)

      Besuche meine Webseite achterbahnwissen.ch. Auf der findest du ganz viele Informationen zu Achterbahnen und Freizeitparks.
    • Neu

      Der Schauspieler ist auch bekannt aus Verbotene Liebe, er hatte da von 2011 bis 2013 die Rolle des Timo Mendes.
      Er kam mir auch sofort bekannt vor, und finde ihn eine geniale Besetzung für diesen Trailer.

      Und der Trailer... oh Mann, da hatte ich auch Gänsehaut und Fjord Rafting in den Augen :)
      Sensationell! Ich glaube, uns erwartet ein ganz großer Knaller, der dem Original sehr würdig sein wird.
    • Neu

      Wenn man sich den Animatronic anschaut, glaube ich das nicht.

      Durch den Trailer kann ich noch weniger auf 2020 warten. Ich freu mich schon richtig

      Zum Thema Himmel: Natürlich sieht ein Einmal oder Ab und Anbesucher das mit den verschiedenen Sternzeichen nicht. Aber JK Besitzer, Wiederholungstäter, realisieren das bestimmt und für die ist das doch ein ganz cooles Gimmick.
      Ansonsten hoffe ich auf ein wunderschönes Firnament und jede Menge Glühwürmchen im Dschungel.
      Bleib doch mal locker...
    • Neu

      Denkt Ihr es wird so eine Art "Story" geben das beispielsweise bei der Station uns Van Robbemond begrüßt und uns dann beispielsweise bei der Kampfszene wieder begleitet und etwas sagt und wir ihn dann in einer weiteren Szene sehen beispielsweise am Markt steht usw. und schlussendlich uns am Schluss verabschiedet??


      Oder denkt Ihr es wird wie vorher das Jede Szene für sich ist und "nichts" direkt mit der vorherigen zu tun hat? :hops:
    • Neu

      Ist die Frage was du unter Story verstehst...
      Madame Freudenreich zum Beispiel erzählt zwar keine direkte Geschichte, aber trotzdem gibt es ein übergeordnetes Thema, in das sich die einzelnen Szenen einfügen, auch ohne dass in jeder eine Madame Freudenreich Figur steht.
      Und auch das alte PiB hatte diese Story über die Eroberung von Batavia durch die Piraten. Zwar waren die Szenen so direkt nicht fortführend, aber durch jede einzelne Szene hat man andere Blickwinkel in diese Geschichte bekommen, sodass sich ein Gesamtbild ergab.
      Menschen glänzen durch ihre Schönheit ... Achterbahnen durch ihren Stahl !
    • Neu

      Naja, die ursprüngliche Szenenreihung von PiB wurde schlicht und einfach ziemlich exakt von der "Pirates of the Caribbean"-Bahn in Florida übernommen, da diese Bahn auch unverkennbar als Inspiration für die Ruster Version gedient hat. Ob es da nun eine Story als Hintergrundgedanken gab oder nicht, ist wohl Interpretationssache und jedem selbst überlassen.

      Ich bin auch eher dafür, dass man in der neuen Bahn versucht, eine Geschichte subtil im Hintergrund zu erzählen und auf lineares Storytelling verzichtet, sprich nicht in jede Szene einen Van Robbemont klatscht.