Ehrenamtliche Vortragsreihe am 02. April mit Prof. Dr.Dr. Friedhelm Beyersdorf

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ehrenamtliche Vortragsreihe am 02. April mit Prof. Dr.Dr. Friedhelm Beyersdorf

      Europa-Park Pressemitteilung vom 25.03.2019

      Was das Herz nicht verzeiht und wie man es schützen kann

      Es schlägt Stunde um Stunde, Tag für Tag, Jahr für Jahr. Wie ein Uhrwerk pumpt es in rhythmischer Folge das Blut in jeden Winkel unseres Körpers. Doch Hand auf‘s Herz, wann kümmern wir uns tatsächlich um dieses Wunderwerk? Dabei sind körperliche Leistungsfähigkeit und hohe Lebensqualität nur möglich mit einem Herzen, das funktioniert und seinen Job zu 100 Prozent erfüllen kann. Man sollte daher nicht warten bis es rast, stolpert oder schmerzt.

      Professor Dr. Dr. Friedhelm Beyersdorf, ärztlicher Direktor der Klinik für Herz- und Gefäßchirurgie am Universitäts-Herzzentrum Freiburg – Bad Krozingen, liegt jedes Herz am Herzen und ganz besonders die kleinen, schwachen. Auf seine Initiative wurde 2002 „Kinderherzen retten“ gegründet. Ein gemeinnütziger Verein, der Kinder mit angeborenen Herzfehlern behandelt. Sie kommen schwerstkrank aus Nigeria, Kenia, aus Santiago oder El Salvador in die Uni-Kinderklinik Freiburg. Sie sind manchmal nur wenige Monate alt und müssen schwere Operationen überstehen, um zu überleben.

      Doch am 02. April steht das Herz der Gäste im Mittelpunkt des Abends. Was verzeiht das Herz und wie kann man es schützen? Im Rahmen von Marianne Macks ehrenamtlicher Vortragsreihe „Neue Perspektiven“ wird Friedhelm Beyersdorf umfassend, kompetent und verständlich informieren und aufkommende Fragen gerne beantworten. Marianne Mack freut sich auf viele Gäste und auf einen Referenten, der das Herz am richtigen Fleck hat. Friedhelm Beyersdorf erhält keinerlei Honorar und auch in seinem Sinne werden mit den Spenden der Gäste in Höhe von 12 Euro über Marianne Macks Förderverein „Santa Isabel e.V. - Hilfe für Kinder und Familien“ etwas Herzschmerz gelindert und traurige Kinderaugen zum Strahlen gebracht.

      Der Vortrag findet um 19.30 Uhr im Raum „La Scala“ des 4-Sterne Superior Hotels Colosseo statt. Weitere Informationen und Einlasskarten zum Vortrag unter Tel.: 07822/77 66 88. Spendenkonto Santa Isabel e.V.: Volksbank Lahr, IBAN: DE17 6829 0000 0000 4048 02; BIC: GENODE61LAH.


      Prof. Dr. Dr. Friedhelm Beyersdorf, ärztlicher Direktor der Klinik für Herz- und Gefäßchirurgie am Universitäts-Herzzentrum Freiburg – Bad Krozingen