Snorri Touren (Neue Attraktion in Skandinavien)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Snorri Touren (Neue Attraktion in Skandinavien)

      Vor kurzem kam im Forum eine interessante Diskussion auf, die ich hiermit gerne wieder eröffnen würde.
      Im Voletarium Video "Die Kunst des Geschichtenerzählens" ist in einer kurzen Sequenz ein Bauplan zu sehen, der wahrscheinlich die Halle unter dem skandinavischen Themenbereich zeigt.
      Hierbei könnte es sich um eine neue Attraktion handeln. Was meint ihr?




      Quelle
      Bilder
      • neuheut.jpg

        815,99 kB, 1.200×601, 341 mal angesehen
      • neuskandinavia.jpg

        283,61 kB, 792×446, 240 mal angesehen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Bryan ()

    • Da sich in dieser Halle der noch relativ neue Camp David Shop befindet halte ich dies eher für unrealistisch. Obwohl ich froh wäre wenn dieser dort weg wäre und vorallem der grosse Bildschirm davor gleich mit. Im hinteren Teil befindet sich momentan noch die versunkene Stadt Vineta. Auch hier wäre es nicht schade wenn diese wegfallen würde. Lassen wir uns mal überraschen was da noch kommt, nur schon durch die geringe grösse denke ich jedoch nicht das dies etwas extrem spektakuläres sein wird.
    • Flächenmäßig entspricht das etwas mehr als der Geisterbahn, wobei man hier natürlich nicht zweistöckig bauen kann.
      Der Camp David Store nimmt ja bloß den rechten Teil ein, auf dem oberen Bild in grau. Das ist wahrscheinlich gerade mal 1/5 der Fläche.
      Natürlich müssen auch noch Wartebereich usw untergebracht werden. Aber falls das ein kleiner Darkride im Stil von Schneeflöckchen sein wird, nur halt mit nordischem Thema, dann braucht das ja auch keine große Warteschlange.
      Menschen glänzen durch ihre Schönheit ... Achterbahnen durch ihren Stahl !
    • Naja ist in dieser Halle nicht zu einem großen Teil der Camp David Shop? Gut wir wissen zwar nicht wie viel Platz dort unten wirklich ausgeschöpft wurde, oder besser gesagt im Moment genutzt wird (genauso auch wie bei Tortuga damals), aber wenn das echt alles ist dann weiß ich nicht genau ob da wirklich eine "echte" Attraktion reinpassen würde. Außerdem glaube ich nicht dass man die Partnerschaft mit Camp David beenden würde nur meine neue Attraktion dort unten einzubauen, denn der Europapark liebt ja seine Partner. Generell finde ich die Idee zwar genial, denn so würde man den Park immer noch erweitern ohne dass man das letzte Gelände wie das der Horror Nights oder das Stückchen bei Irland aufbrauchen würde. Aber für unwahrscheinlich halte ich das allemal. Denn einen weiteren Zugang gibt es ja eignetlich nicht, oder? Jetzt ist halt die Frage welche Themenbereiche noch solche unterirdischen hallen haben. Ich weiß nur noch dass es in Griechenland solche Hallen gab, die ja dann für Abenteuer Atlantis aufgebraucht wurden. Aber ja so ein schöner kleiner darkride oder ein schön atmosphärischer Walkthrough würden da echt gut hinpassen...
      Freizeitpark Besuche sind mehr als ein Hobby !
    • Das der ausgang über den Camp David Shop führt habe ich auch gerade überlegt, aber der eingang auch? Das wäre was ganz neues und meiner meiung nach recht problematisch. Wenn man zb. sieht was manche leute in anderen Wartebereiche für "verschönerungen" anbringen. Das möchte man wohl kaum in einem Laden mit neuen Kleidern haben. Wenn man vor dem Aufgang nach Skandinavien steht gibt es links eine art Notausgang, villeicht könnte man den als Eingang nutzen. Es bleibt aber immernoch die Frage was mit Vineta passiert. Ich denke entweder ganz weg oder das ganze in die Bahn integrieren villeicht als Vineta the Ride. So könnte man von oben wo man jetzt auf die Stadt sieht die Gondeln vorbeifahren sehen.
    • Es wäre natürlich auch nicht unmöglich, dass die Räumlichkeiten nicht mehr als Camp David Shop, sondern stattdessen für eine neue Attraktion genutzt werden. Ich frage mich eh, ob der so stark genutzt wird, aber dazu habe ich keine Informationen.
      Wie wahrscheinlich das tatsächlich ist, sei mal dahingestellt, da der Shop erst 2014 eröffnet hat und vergleichsweise aufwendig gestaltet wurde.
    • Interessante Theorie, aktuell würde ich noch nicht allzuviel darauf geben, ich denke man wird erstmal warten bis das Volerarium seine Wirkung komplett entfaltet hat, bevor etwas neues gebaut wird (geplant wird das aber mit Sicherheit schon). Auch der Wasserpark wird erstmal einiges an Mitarbeiter-Kapazität binden.

      Ob der Camp David Laden bleibt, hängt ja nicht nur vom EP ab. Ob sich der nämlich wirklich rechnet bezweifle ich.
    • Der Europa-Park ist nicht dumm und wird einen Einblick in solche Planungen nicht versehentlich gewährt haben. Entweder weil es sowiso hinfällig ist, oder weil man Spekulationen anfachen möchte. Und das Gezeigte ist höchstens auf dem Stand einer Entwurfsplanung, wenn überhaupt. Man sieht ein paar Konzeptzeichnungen und einen groben Streckenverlauf mit einem Wartebereich (?), was wahrscheinlich noch etlichen Änderungen bevorstehen wird.

      Alleine dass man sich die Mühe für ein solches Konzept macht, zeigt aber eigentlich schon, dass es ein mögliches Vorhaben ist. Und ich halte es jedenfalls nicht für unwahrscheinlich, es in den nächsten Jahren verwirklicht zu sehen. Vielleicht nicht als neue Hauptattraktion, aber als kleine Fahrt für Zwischendurch. Und so wie das aussieht - immerhin scheint der komplette skandinavische Themenbereich unterkellert zu sein - ist dort auch genug Platz, trotz Camp David Store. Ein- und Ausgang lässt sich bestimmt auch irgendwie lösen.
    • Ist eigentlich schon jemand auf die Idee gekommen, dass dies etwa was mit Traumatica zutun hat? Die HNs waren ja damals im Bereich des jetzigen Camp David Shops vertreten oder? War leider zu dieser Zeit nie auf den HNs. Da bis jetzt ja alles auf dem Gelände abgebaut und nichts aufgebaut wurde, könnte es doch sein, dass Traumatica dieses Jahr in den Katakomben von Skandinavien spielt oder? :D Quasi, dass die Unwesen jedes Jahr in einem anderen Land ihr Unwesen treiben und so ganz Europa benetzen.... Ach da könnte man seine Fantasie wirklich ohne Grenzen erweitern. :D
    • Die Bilder über der Zeichnung gehen so bisschen in Richtung versunkene Stadt bzw. Reise zum Mitelpunkt der Erde oder irgendwas in die Richtung. Das Braune könnte die Warteschlange sein, die in das Hellgrüne/Lila Vorschaukino geht. Links davon der gelbe Einsteigebereich, Grau wäre dann der Aussteigebereich. Was die rosa Kreise und den grünen Bereich angeht kann ich mir keinen wirklichen Reim drauf machen.

      Wir sollten zusammenlegen und eine bessere Kamera verschenken, damit man mehr als nur "Vorabzug" lesen kann ;)
    • Ich bin der Meinung das 2018 sicher keine Mega - Großattraktion im EP kommt.
      Eine Umgestaltung oder Aufwertung von etwas bestehenden ja, aber nix neues.
      Der Wasserpark wird nächstes Jahr bestimmt im Mack'schen Universum im Mittelpunkt stehen.

      Aber prinzipiell ein neuer Darkride unter Skandinavien... Daumen hoch :thumbsup:
      Spaß ist...?
      Das was Du daraus machst!
      *hydra* Hydro 4 ever *hydra*