Übersicht Camp Resort

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Übersicht Camp Resort

      Zur besseren Orientierung hier der Übersichtsplan des Campresorts



      Und wer sich unschlüssig ist, ob das Camp Resort überhaupt was für ihn ist: in diesem Beitrag aus der Serie "Tot ziens in Europapark" kann man einen Einblick in die Planwagen, Tippies und Blockhütten, aber auch dem Rest des Campresorts gewinnen. Der Beitrag ist zwar auf Niederländisch, aber für einen Überblick ist der hervorragend geeignet. Übrigens: der Beitrag ist am Tag unseres Saisoneröffnungsgrillens 2017 gedreht worden. Ich bin denen ein paar mal über den Weg gelaufen.

    • Zum Campresort hat der Europa-Park eine Pressemitteilung herausgegeben:

      Wilder Westen mit urbanem Komfort
      Freizeitspaß im Europa-Park Camp Resort

      Schon in Kürze beginnen die Sommerferien und damit auch die Suche nach einer geeigneten Urlaubsdestination. Ob für Familien, Outdoor-Liebhaber oder Vereine ‒ das perfekte Reiseziel liegt fast vor der Haustür: Im sonnenverwöhnten Dreiländereck dürfen sich die Gäste des Europa-Park Camp Resort unweit von Deutschlands größtem Freizeitpark auf ein wahres Paradies für Groß und Klein freuen. Umgeben von schönster Natur können Cowboys und Indianer in authentischer Wild-West-Kulisse nicht nur zahlreiche Abenteuer, sondern auch modernste Annehmlichkeiten genießen. Nach einem aufregenden Tag bieten echte Tipizelte und Planwagen sowie rustikale Blockhütten ein gemütliches Lager für die Nacht. Für leidenschaftliche Camper gibt es zudem 200 komfortable Stellplätze.

      Im Europa-Park warten über 100 Attraktionen und mehr als 23 Stunden Showprogramm täglich auf die Besucher. Luftige Achterbahnfahrten und kühlende Wasserattraktionen erfrischen bei warmen Temperaturen. Darüber hinaus sorgen mitreißende Konzerte, aufregende Partys, faszinierende Themenfeste und viele weitere Events in Deutschlands größtem Freizeitpark für eine ausgelassene Sommerstimmung.

      Nach einer spannenden Reise durch die 15 europäischen Themenbereiche gelangen die Urlauber des Camp Resort in nur wenigen Minuten in den Wilden Westen und die unendliche Prärie. Hier können kleine und große Revolverhelden ebenso Kraft tanken wie sich auf weitere Expeditionen begeben. Ein Sprung in den idyllischen Badesee mit weitläufigen Grünflächen verschafft eine herrliche Abkühlung. Bei einer Tour durch das angrenzende Naturschutzgebiet Taubergießen erkunden Großstadtcowboys und Nachwuchsindianer die Umgebung und können auf Fährtensuche und Spurenlese gehen. Auf dem überdachten Kinderspielplatz toben sich die Jüngsten aus, während sich die Älteren auf dem Beach-Volleyball-Feld oder den Tennisplätzen ein Match liefern.

      Ein besonderes Highlight ist am Abend die actionreiche Westernshow. Hungrige Gefährten treffen sich im Wilden Westen anschließend am romantischen Lagerfeuer und grillen knackige Würstchen und saftige Steaks. Für Südstaatenfreunde gibt es in der „Cantina Amigo“ außerdem feurige Gerichte wie Chilli con Carne und Burritos. Mit leckeren Burgern und Barbecue Ribs sowie einer großen Terrasse lockt darüber hinaus der stilechte „Silver Lake Saloon“.

      Auch lange nach Einbruch der Dunkelheit laden Feuerstellen mit kostenlosem Holz im Europa-Park Camp Resort noch zum gemütlichen Beisammensein und Pläneschmieden ein. Wenn den Abenteurern langsam die Augen zufallen, können sie erschöpft und glücklich wahlweise in eines der kuscheligen Betten der sechs Blockhütten, 13 Planwagen oder 28 Tipizelte fallen. Beheizt sowie mit einer Steckdose, elektrischem Licht und kostenfreiem WLAN ausgestattet, verbinden die liebevoll gestalteten Unterkünfte die große Freiheit mit allen Annehmlichkeiten der Zivilisation. Für alle, die lieber in den eigenen vier Wänden nächtigen möchten, stehen 200 Caravan-Stellplätze mit Stromanschluss, Frischwasser- und Entsorgungsstation sowie allerhand weiterem Service zur Verfügung. Außerdem gibt es seit Anfang Juni zwei E-Ladesäulen mit vier Landpunkten, sodass eine nachhaltige PKW-Betankung vor Ort möglich ist.

      Das Europa-Park Camp Resort ist in der Sommersaison durchgehend bis zum 04. November und in der Wintersaison jeweils von freitags bis sonntags sowie in den Ferien vom 26. Dezember 2018 bis zum 06. Januar 2019 sowie am 12. und 13. Januar 2019 geöffnet.[/b][/b][/b]
      Weitere Informationen telefonisch unter +49 (0)7822 860-5566 sowie online unter www.europapark.de/camp-resort und www.europapark.de/camping.




      Quelle: Europa-Park Medieninformation vom 21.06.2018
    • Ihr könnt mit dem Auto bereits morgens ins Campresort einfahren. Das funktioniert wie im Parkhaus, dass heißt, ihr zieht ein Ticket, welches ihr am Ende Eures Besuches am Automaten bezahlen müsst. Wenn Du Parken auf Deiner Clubkarte hast, dann kannst Du die beim Bezahlen einscannen, dann zahlt ihr keine Tagesgebühr, nur die Nachtgebühr.

      Ihr fahrt mit dem Auto am Salon und den Waschhäusern vorbei. Der Parkplatz und der Zeltplatz ist dahinter auf der linken Seite. Wenn es dort sehr leer ist, dann könnt ihr das Zelt direkt neben dem Auto aufbauen. Wenn es voller ist, dient das nur als Parkplatz und das Zelt wird auf der dahinterliegenden Wiese aufgebaut. Ggf. die Mitarbeiter vor Ort fragen.

      Sowohl auf dem Park/Zeltplatz, als auch auf der Wiese gibt es alle 25 Meter Stromkästen, wo ihr mit Eurer Kabeltrommel dran könnt. Ich bin mir nicht mehr sicher, ob es auch normale Steckdosen in den Stromkästen hat, mit dem Wohnmobil hatten wir immer einen CEE-Adapter dabei. Das müsste aber eigentlich so sein.

      Edit: den Beitrag von Domuten und die Antwort in den Camp-Resort-Thread verschoben
    • Comanchero schrieb:

      Sowohl auf dem Park/Zeltplatz, als auch auf der Wiese gibt es alle 25 Meter Stromkästen, wo ihr mit Eurer Kabeltrommel dran könnt. Ich bin mir nicht mehr sicher, ob es auch normale Steckdosen in den Stromkästen hat, mit dem Wohnmobil hatten wir immer einen CEE-Adapter dabei. Das müsste aber eigentlich so sein.
      Es gibt auch normale Steckdosenanschlüsse in den Stromkästen ;)