Eurosat - Can Can Coaster

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ich habe das jetzt die letzten 3 Tage beobachten können,das es da wohl keine feste vorgabe zu geben scheint.
      Montag konnte ich durchgehen und es standen wirklich ein paar einzelne Personen an.
      Dienstag das komplette gegenteil.
      Da standen Familien,Gruppen da an und ich hatte das Gefühl,der einzige zu sein,der alleine ansteht und durfte deshalb 45 min. Warten.
      Gestern bevor es zum Ausfall mit Lichtfahrt/Evakuierung kam,konnte ich beobachten,das ein Einweiser die Singlerider wortwörtlich ignoriert hat und beim Wechsel ging es ruckzuck vorwärts ohne das plätze im Zug frei blieben.
      Bilder
      • 20190703_143506.jpg

        977,68 kB, 1.200×675, 214 mal angesehen
    • Vielleicht sollte man das Thema mal direkt im Park an der Info ansprechen; auch namentlich.
      Es geht nicht darum einen Mitarbeiter in die Pfanne zu hauen, aber wenn sich sowas häuft ist doch eine sachliche Beschwerde angebracht. Und das würde ich direkt im Park mal machen. Man kann nicht davon ausgehen, dass hier jeder einzelne Post mitgelesen und dann entsprechend im Park darauf reagiert wird.
      Menschen glänzen durch ihre Schönheit ... Achterbahnen durch ihren Stahl !
    • Ich hatte schonmal vor 2 Jahren mich im Gästeservice deswegen beschwert weil die Singleriderline bis unten voll war mit Familien/Gruppen und ich sehr lange anstand und wütend nach 20min. ohne wirklichen Fortschritt.
      Bin dann wütend gegangen und hatte mich später weil es in der Singleriderline wieder so voll war normal angestellt und musste kurz vorm Ziel sehen wie gegenüber ganze Gruppen aus Singleriderline eingelassen wurden.
      Aber auch das Verhalten der,die sich in der Singleriderline anstellen (vorallem Arthur) hatte ich bemängelt.
      Ich meinte,warum man einen oder eine dahinstellt,wenn die nicht dafür sorgen,das nur einer bzw max 2 da rein gehen.
      Die Ansage von mir wurde wundersamerweise direkt weitergegeben und es hat 2 Tage funktioniert. :thumbsup:
      Einen Monat später war es wieder wie immer. :dududu:
      Ich habe es mittlerweile aufgegeben aber mich gestern mit welchen angelegt die sich lauthals beschwerten das es nicht vorwärts geht und die sich nicht trennen lassen.
      Meine Ansage hatte nebenan in der normalen Anstellschlage für Zustimmung gesorgt und die aufständigen haben fluchtartig die Singleriderline verlassen. :whistling: :saint:
    • Ich denke ich habe in diesem sinne den Single Rider falsch verstanden. 8|


      Ich würde den Single- Rider so verstehen dass, auch wenn eine Gruppe von 4 Freunden kommt, denen es jedoch egal ist mit wem Sie die Fahrt erleben, sich im Single- Rider anstehen können um einfach schnellstmöglich bei einer Fahrt teilnehmen zu können.


      Das eine Klasse mit 25 Schülern nicht unbedingt im Single Rider platz nehmen sollte, ist mir auch bewusst, jedoch wenn der Single- Rider Mechanismus richtig vom Einteilungspersonal wahrgenommen wird, funktioniert dieser gleich ob 50 oder 100 Leute anstehen.


      Die Anstehzeit wird nur durch die Fahrgastgruppen mit ungeraden Zahlen verkürzt, dies kann einmal länger dauern und einmal geht dies sehr flott.


      Oder kann mir jemand erklären was der eigentliche Sinn der Single- Rider Regelung erklären. :rolleyes:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von christophp97 ()

    • Verstehe ich wieder du, Christoph.
      Single Rider kann durchaus auch von Gruppen benutzt werden, solange sie natürlich aufgeteilt werden beim Fahren.
      Sinn der SRL ist ja nicht, dass man weniger Wartezeit hat als in der normalen Schlange, sondern dass die Kapazität der Attraktion möglichst gut ausgeschöpft wird, damit unterm Strich am Tag mehr Besucher damit fahren können.
      Menschen glänzen durch ihre Schönheit ... Achterbahnen durch ihren Stahl !
    • Natürlich ist es legitim, dass sich Gruppen in der Single-Line anstellt.

      Ich versteh Familien nicht , die sich bei Arthur bei 15min Wartezeit in der Single-Rider anstellen.
      Einmal ein Vater mit einem kleinen Kind, welches meiner Meinung nach wahrscheinlich nicht ohne Begleitung eins Erwachsenen fahren durfte.
      Hat de MA aber nicht bemerkt oder kontrolliert.
      Da macht man extra eine Familien bahn und dann sowas
      Wen ich jemand dabei habe fahren wir nie Single-Rider sondern immer zusammen.

      An die Admins könnt mann hier alles zum Thema Single-Rider in einen extra Thread verschieben.
      Ich wollte schon länger ein machen und jetzt ist es leider zu spät.
      Hätte alles gut Reingepasst
    • Neu

      Ich war letztens mal wieder im Park und bin den CanCan-Coaster mit 5 Minuten Wartezeit gefahren.

      Meine erste Fahrt die ich im November hatte war super, meine zweite im Dezember ein voller Reinfall (Kein Onboard-Sound, Effekte aus, Bremsen doof, etc.)
      Dementsprechend bin ich fast schon mit schweißgebadenen Händen durch das feste Daumendrücken, dass doch alles klappt, in die Bahn gegangen :D
      Ich hatte hier aber alles aufmerksam verfolgt und mitbekommen, dass sich in der neuen Saison einiges geändert hat!

      Nun zur Fahrt letztens:
      Der Bahnhof (Hat mir bisher immer gefallen) sah wieder absolut super aus, ebenfalls die Anfangsszene! Einfach super!
      Der Trommellift wurde deutlich aufgewertet! Auch der S******himmel :D sieht absolut genial aus!
      Oben hat dann auch der Onboard-Sound funktioniert, wenn auch ein bisschen zu früh, aber egal!

      Die Fahrt an sich: Spitzenklasse! Jeder Frust über die Fahrt im November ist verflogen! Die Wolken, der Mond, die Effekte, die Musik, die Geschwindigkeit, ja die Geschwindigkeit!!!, alles hat so super gepasst und war wundervoll aufeinander abgestimmt! Ich will garnicht mehr sagen, außer dass es einfach super war! Auch die neue Endszene sieht genial aus! Wir kamen jedenfalls aus dem Lächeln nicht mehr heraus und waren richtig happy!

      Schön zu sehen war auch, wie eine ältere Frau vor uns ausstieg und fast 3 mal in die Luft gesprungen ist, weil sie es so super fand. Auf dem Weg nach draußen hat sie dann allen Mitarbeitern ihr fettes Grinsen und nen Daumen nach oben gezeigt :)

      Wir haben hier nun eine richtig schöne Top-Attraktion! Für mich nun immer ein Muss wenn ich da bin!!!
    • Neu

      Die Bahn gefällt mir mittlerweile auch sehr gut. Tolle Thematisierung, wieder dynamische und flotte Fahrt. Ich war ja auch wirklich ein Fan des Space Themas (schon alleine, weil das meine erste richtige Achterbahn war) aber so insgesamt gesehen, ist die neue Thematisierung wirklich eine extreme Aufwertung. Läuft auch meist rund. Ich denke (reine Spekulation) das hat vielleicht auch etwas mit der Anzahl der VR-Züge zu tun? Seit das (gefühlt) weniger wird, geht´s irgendwie besser.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Jules_Ulm () aus folgendem Grund: Satzeichen und Grammatik :-D